Stolz und Ikea

Freitag, 26. Oktober 2012
Bald. Ganz bald. Ganz ganz bald, fahren wir nach Berlin. Vier Tage. Wie sehr ich mich auf meine Heimat freue. Fuer unser Schaefchen wird die Fahrt hoffentlich nicht zu anstrengend. Heute haben wir schon mal einen kleinen Test gemacht. Wir mussten nach Dresden. Das sind ungefaehr 100km hin und zurueck. Nach Berlin sind es ca. 260km! Der Herzensmann musste heute sein Arbeitsgeraet in die "Werkstatt" bringen. Der Herzensmann hat sich naemlich einfach mal 14 Tage Urlaub genommen. Deshalb waren wir in Dresden. Und wenn wir schon mal da sind, koennen wir ja auch zu Ikea fahren. Haben wir gedacht. Wenn unser Herzensmaedchen mitspielt. Wir wollten einen neuen Couchtisch haben. Diesen haben wir auch bekommen. Er integriert sich uebrigens toll in unser Wohnzimmer. Schlicht, aber schick. Natuerlich haben wir noch mehr gekauft (weil Ikea boese ist - da kannste nicht einfach mit einem Teil rausgehen -.-)!! Zum Beispiel wollten wir diese Laterne schon immer haben. Die gibt es aber nur zur Weihnachtszeit in rot. Auch sie hat einen schoenen Platz in unserem Zuhause bekommen. NATUERLICH! (weil Ikea boese ist). Doch darum soll es ja nicht gehen. Sondern um unser Herzensmaedchen. Wir sind stolz. So stolz man nur sein kann. Wir sind immer stolz auf unser Schaefchen, wie koennten wir auch nicht?! Doch heute war sie ein Engel. Hat sie am Morgen noch gequengelt, schlief sie im Auto sofort ein. Bei der "Kamerawerkstatt" angekommen wurde sie wach, ich kitzelte sie und witzelte rum und sie strahlte ueber beide Ohren. Dann wieder ins Auto und was soll ich sagen, sie schlief wieder ein. Auf dem Weg zu Ikea, lag das Heim eines Freundes des Mannes. Dort hielten wir auf gut Glueck um auf ihn und seine Freundin zu treffen, welche am gleichen Tag entbunden hatte, wie ich. Wir hatten Glueck! Sofort wurde ein Kaffee vorbereitet und wir durften die kleine Hella kennenlernen. Ein sueßes Maedchen. Leni wurde nach ungefaehr 15min. wach und betrachte erst einmal die neue Umgebung. Sie machte keinen Ton, aber strahlte wieder bis ueber beide Ohren. Als sie langsam auftaute und alles um sich herum wahrgenommen hatte, fing sie an zu erzaehlen. Wir waren alle ganz hingerissen von dem Anblick der beiden Herzchen. Natuerlich wurde Leni auch von Hella bestaunt. Als die beiden sich fast "aufessen" wollten (so sah es zumindest aus) war das ein unglaublich, lustiger Anblick. Wieder einmal merkten wir, dass unser Schaefchen einfach das froehlichste Baby ist, welches wir je gesehen haben. Nach gut anderthalb Stunden wollten wir uns wieder auf den Weg machen, zogen unsere Prinzessin an und ganz ploetzlich -wie aus dem Nichts- fing sie an zu lachen. So richtig laut (wir nehmen an, sie fand' es lustig, wie sie es Papa schwermachte sie anzuziehen). Das ging ein paar Minuten so und dann machten wir uns auf den Weg. Leni schlief wieder ein - sofort. Im Ikeaparkhaus wollte ich sie dann aber erstmal stillen. Das klappte auch ganz gut, bis sie die Windel voller AA hatte ;) Also machten wir uns auf zur Ikea-Toilette -die einen guten Wickeltisch bei den Frauen- angebracht hat. Leni gewickelt, in den Kindersitz gesetzt und ab auf den Ikea-Einkaufswagen. Wir beeilten uns, wussten was wir wollten und das Herzensmaedchen schloss wieder ihre Augen. Anschließend brachten wir die Sachen ins Auto und gingen dann noch was zu Abendessen. Dann erneutes Stillen und wieder nach Hause, was soll ich sagen - wieder schlief sie ein. Zuhause angekommen, wurde sie wach und ich knuddelte und drueckte sie an mich, kuesste sie von oben bis unten und war einfach nur fasziniert und unglaublich stolz auf mein Herzensmaedchen. Papa testete dann auch gleich die Fingerpuppen aus, die toll bei unserem Schaefchen ankamen - also auch hier, alles richtig gemacht ;) Und wer jetzt denkt (so wie wir dachten), sie schlaeft abends nicht mehr, der irrt. Ihr seht, ich sitze hier und schreibe - genieße ein Holundersektchen und lasse diesen tollen Tag, wundervoll ausklingen.
Hach, was war das ein schoener Tag. Und Berlin? Berlin kann kommen ...


Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature