7 Monate!

Mittwoch, 13. Februar 2013
Mein zauberhaftes Herzblatt.
Heute bist du schon 7 Monate und 9 Tage.

In diesem Monat hat sich nicht sooo viel getan. Das mag aber vielleicht auch daran liegen, dass im letzten Monat so viel passiert ist. Ausser Zaehne. Zaehne sind nicht passiert. Diese gemeinen Biester wollen einfach nicht durchbrechen. Sie wollen sich nicht zeigen. Okay, bis auf die weißen Punkte, aber die hast du mittlerweile gefuehlt ueberall. Jeder sagt, dass es doch so langsam mal an der Zeit sein muesste, so lange wie sie schon damit kaempft auch die Kinderaerztin meinte letztens, dass es so lange nicht mehr dauern kann. Pustekuchen! Das Schlimmste daran ist aber eigentlich, dass dein Immunsystem so geschwaecht ist, dass du immer wieder mit einer Schnupfnase kaempfst. Diesen Monat kam das erste Mal der Husten hinzu. Mittlerweile ist es schon wieder ziemlich gut geworden und dadurch werden auch die Naechte wieder besser. Sehr zu empfehlen bei Schnupfen (das ist allerdings nur MEINE Erfahrung bei MEINEM Baby) sind homooepatische Nasentropfen fuer den Tag (die loesen alles schoen, so das es rauslaeuft) und immer wieder die Nase absaugen. Ausserdem hilft Engelwurzbalsam beim Durchatmen. Immer schoen auf die Nasenfluegel auftragen. Zur Nacht gab es dann in jedes Nasenloch ein Troepfchen Nasivin fuer Babys. Ansonsten kann ich auch bei Muttermilch positives verzeichnen (auch jeweils ein Tropfen in jedes Nasenloch)! Und eine feuchte Mullwindel ueber die Heizung haengen und dazu eine Zwiebel aufschneiden, in eine Schuessel tun und in die Naehe des Bettchens stellen. Da haben sogar der Herzensmann und ich wieder besser atmen koennen ;)

Die kleine Fee trinkt immer noch gerne ihren Baby-Fruechtetee und isst nun schon Brei der stueckig ist. Ausserdem sabbert sie desoefteren an Zwieback herum. Generell probiert sie einfach alles, was man ihr vor den sueßen Mund haelt.

Die U5 hat sie ausserordentlich gut gemeistert, die Aerztin war ganz stolz und hat eine sehr gute Entwicklung notiert. Zudem hat sie angedeutet, dass die Maus wirklich schon sehr weit fuer ihr Alter ist (Mama & Papa sind stolz wie Bolle :D) Zu den Fakten: Unsere Prinzessin ist jetzt 69,5cm groß, 8840gr schwer und hat einen Kopfumfang von 44cm. Sie traegt meistens Groeße 68, Windelgroeße 4 und wir haben auch die Schwimmwindeln in M geholt :)
Apropo Schwimmen. Da wir krankheitsbedingt beim Folgekurs mindestens 3 Stunden haetten absagen muessen, habe ich versucht es zu schieben. 6 Wochen spaeter muesste ja dann wieder ein Kurs sein, wenn jeder Folgekurs 6 Stunden hat. So ist es auch und nun geht fuer uns das Schwimmen wieder ab dem 08. Maerz los.

Deine Laute erweitern sich taeglich. Du brabbelst schon sehr viel vor dich hin und erzaehlst dem Papa immer von deinem Tag wenn er nach Hause kommt. Mittlerweile robbst du dich durch die ganze Wohnung. Drehst und wendest dich und erreichst so, alles was du moechtest. Am liebsten deinen Autositz an dem dein Mobile haengt, was du versuchst mit aller Kraft zu erreichen, welches jedoch viel zu hoch haengt. Dein Activity Center wird immer uninteressanter und auch dein Spielzeug ist nicht so das Wahre. Du spielst lieber mit der Fernbedienung, dem Telefon oder Gummibaerchen-Tueten. Da frage ich mich doch, wieso wir das ganze Spielzeug ueberhaupt haben :D 

In diesem Monat warst du sehr anhaenglich. Seit wir aus Berlin zurueck sind, duerfen wir kaum den Raum verlassen, sonst faengst du an zu quengeln und zu weinen. Eigentlich ist die Zeit fuer einen Schub noch nicht ran, aber vielleicht ist er doch schon zu Besuch. Aber sei dir gewiss mein Schatz, der geht auch wieder weg und staenkert woanders. Das verspreche ich dir. Ansonsten habe ich gelesen, dass Babys in deinem Alter Entfernungen kennen lernen. Noch kannst du einfach nicht einschaetzen ob ich wieder komme oder nicht. Du verstehst nicht, dass ich nur kurz auf die Toilette muss. Aber du lernst es. Und wenn es eine Sache gibt, die ich ganz sicher weiß, dann das ich dich niemals alleine lassen wuerde. Jedenfalls nicht fuer lange und schon gar nicht fuer immer.
Das leitet mich perfekt ueber zum naechsten Thema. Wir haben unser Schaefchen das erste Mal fuer ein paar Stunden abgegeben und sind ins Kino gegangen. Django Unchained (grandios, schaut ihn euch an!!) Das hat wunderbar geklappt. Du warst so lieb bei Oma und Opa, dass sie dich am liebsten nicht wieder hergegeben haetten. Und wie vermutet habe ich mehr Traenen vergossen als du. Meine tapfere, starke, kleine Fee. Du bist einfach herzallerliebst ♥

Seit diesem Monat sitzt du in deinem Hochstuhl zum Essen. Das findest du so unglaublich toll, dass du kaum wieder raus willst. Oft willst du auch einfach nur dort sitzen und mit der Hand aufs Holz hauen :D Das ist sehr sueß und wenn du halt nicht willst das ich gehe, setzte ich dich rein, nehme dich mit in die Kueche und mache dann dein Essen oder den Abwasch und du schaust mir voller Freude zu. Nachts stillen wir immer noch, bei Bedarf.
Ausserdem habe ich seit diesem Monat das Gefuehl das deine Haare unaufhoerlich wachsen. Sie werden von Tag zu Tag laenger und du wirst immer, immer schoener. Obwohl ich nicht geglaubt haette, dass das noch moeglich waere.

Meine kleine Zaubermaus, du verzauberst mich jeden Tag, du verzauberst uns jeden Tag und du verzauberst jeden in deiner Umgebung. Du bist immer da, wach und froehlich. Wirst ausschließlich quengelig, wenn wir den Raum verlassen und du Hunger hast oder muede bist. Du haelst mich auf Trab, weil ich immer aufpassen muss, was du als naechstes tust. Weil du schon so schnell hin und herrobbst, dass ich mich manchmal wundere wie schnell das geht.
Liebstes Herzblatt, lass die Zeit nicht so schnell vergehen, sei noch etwas laenger mein Baby. Lass mich deinen Duft fuer immer in mich aufnehmen, lass mich dich tragen, knuddeln und knutschen. Sei so wie du bist. Sei laut wenn du laut sein willst, sei leise wenn du Ruhe brauchst. Ich gebe dir Raum, ich lasse dir Zeit. Entwickele dich in deinem eigenen Tempo, denn das machst du wunderbar.

Ich liebe dich. Ich bewundere und verehre dich. ♥

 
Kommentare on "7 Monate!"
  1. Du meine Güte, dieser Blick ♥ hach...

    AntwortenLöschen
  2. Und mir geht es genauso.Ich möchte manchmal dass die Zeit ein bisschen langsamer vergeht weil sie einfach so schön ist.Manchmal möchte ich das Nathan wieder ein kleines Baby ist und manchmal( aber das kann ich kaum jemandem erzählen) möchte ich zum Zeitpunkt der Schwangerschaft zurück.Da werde ich immer ganz sehnsüchtig und gleichzeitig sehr traurig...
    Liebste Grüße
    Iwona

    AntwortenLöschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature