Neues, Altes & Wochenrueckblick #8

Montag, 20. Mai 2013
Guten Abend ihr Lieben!
Ich hoffe ihr hattet ein wundervolles, langes Wochenende. Das Wetter hat hier bei uns super mitgespielt und so haben wir viel Sonne getankt und waren an der frischen Luft. Das tut so unglaublich gut. Ich fuehle mich so wohl, wenn die Sonne mich waermt. Das Schaefchen findet es auch ganz zauberhaft. Das Beste ist natuerlich, dass wir sie nicht mehr so warm anziehen muessen. Zwiebel-Look adé und ich will dich erst im Herbst wiedersehen ;)  Ausserdem liebt sie das kitzelnde Gras an ihren nackten, kleinen Fueßchen ... sie liebt den Wind, der ihr ins Gesicht weht und die Sonne, die sie kuesst. Ja, das kleine Maedchen hat ein bisschen Farbe bekommen! Sagt der Papa. Ich finde ja, dass die Sonne und Waerme unglaublich muede macht, aber ich sauge sie ein und fuehle mich am Ende des Tages einfach pudelwohl. Aufgetankt. Und wisst ihr, was noch ganz besonders toll am Sonnenschein ist? Er laesst Fotos so wunderbar leuchten. Das Licht zaubert einfach einen wunderschoenen Effekt auf die Fotos und es braucht gar nicht viel mehr. Fotos, ja, von denen habe ich euch eine Menge mitgebracht. Die kommen jetzt alle auf einmal, weil ich in den letzten Tagen einfach nicht zum Bloggen kam. Aber ich denke, ihr seht mir das nach, denn das Wetter muss einfach ausgenutzt werden.Wir waren viel spazieren und auf dem Spielplatz. Das Schaefchen liebt den Trubel, hihi. Der Papa schaukelte mit ihr und sie lief viel durch das Gras an Papas Haenden. Und wir sind beide mit ihr gerutscht. Und alles hat ihr so viel Spaß gemacht. Und immer, wenn sie sich so freut schmilzt mein Herz dahin. Es ist ein so erfuellendes Gefuehl sein Baby gluecklich zu sehen. Es gibt nichts schoeneres, als wenn die kleine Prinzessin laut gackert und lacht, weil sie sich so freut, die Dinge, die wir machen, ihr so gut gefallen. Am Tag darauf hat der Mann einiges im Garten geschafft. Der muss ja leider einmal komplett umgegraben und begradigt werden und neuer Rasen muss wachsen. Das Schaefchen und ich haben uns das Ganze aus sicherer Entfernung angeschaut und auf der Decke und im Gras mit den Gaensebluemchen gespielt. Und natuerlich waren wir auch noch bei der Omi vom Schaefchen, haben einen langen Spaziergang gemacht und anschließend gegrillt.

Das Schaefchen trinkt mittlerweile auch liebend gern Wasser. Man wird heute schon komisch angeschaut, wenn man seinem Kind nur ungesueßten Bio-Fruechte-Babytee gibt. Nicht das es fuer mich ein Grund waere, es zu wechseln, aber mich juckte es einfach in den Fingern, Wasser nochmal auszuprobieren. Und was soll ich sagen, darf die Maus aus ihrer Schnabelflasche trinken und auch Wasser rauslaufen lassen und rumpatschen, ist es einfach das Tollste ;)
Ausserdem geben wir ihr immer mehr -immer mal wieder- etwas zu Essen in die Hand. Sie nimmt sich alles, steckt es sich in den Mund und verzieht erst einmal das Gesicht. Schmeckt es gut, verlangt sie direkt nach mehr, schmeckt es doof, spuckt sie es aus und das zuckersueße, verschmaehende Gesicht bleibt. Grundsaetzlich hat das Schaefchen aber sowas wie Futterneid. Egal was wir essen, sie moechte es auch unbedingt probieren. Und ich finde das ganz toll. So probiert sie alles und kann fuer sich abwaegen, was ihr schmeckt und was nicht. Kleines, großes Maedchen.


Daumen hoch fuer: Grillen bei Sonnenschein und Fortschritte im Garten.
Daumen runter fuer: Bad Hair Days!
Gesehen: GNTM, The Mentalist
Gelesen: E-Mails, Blogs, Twitter, Kommentare, die oertliche Tageszeitung, die Zeitschrift deli und das Buch "Love you, hate you, miss you"
Gehoert: In Endlosschleife: Tim Bendzko - Am seidenen Faden
Getan: Wocheneinkauf, Gegrillt, Spaziergaenge & Spielplatz, wieder oefter gekocht und viel mit dem Mann und dem Schaefchen gefruehstueckt


Gegessen: Gegrilltes, Sueß-Saure-Eier, selbstgemachte Pizza, Doener, Spargel, Hack-Broetchen, Blaubeeren, Broetchen, Eier
Getrunken: Kaffee, Milchkaffee, Wasser, Cherry Coke
Gedacht: Menschen gibts, die gibts gar nicht!
Gefreut: ueber die vielen freien Tage vom Mann und das Schaefchen das erste Mal auf einem Bobby Car!

Gekauft: Lebensmittel & Getraenke, der Mann sich eine neue Uhr, Drogeriezeug und ein paar Sommersachen fuers Schaefchen


Geaergert: meine immer wiederkehrende Tollpatschigkeit, schlechte Naechte und Einschlafprobleme
Geklickt: Blogs, YouTube, Twitter, Facebook, Yahoo, Wetter, Spotify, Amazon, Tumblr
Gestaunt: Das unser Schaefchen immer selbststaendiger wird.
Gut zitiert: Intelligenz bestimmt nicht so sehr was man tut, sondern wie man etwas tut!
Letzte Suende: Crunchips Cheese & Onion

 

Habt noch einen zauberhaften Abend! :)
Kommentare on "Neues, Altes & Wochenrueckblick #8"
  1. Super süße Fotos!

    Liebe Grüße, Daniela.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Daniela, das hoert man gerne :)

      Löschen
  2. Der rote Anzug mit den weißen Punkten das das Schäfchen an hat ist wirklich *Zucker*
    Wirklich Süß die Maus, Mensch da merkt man erst mal wie die zeit vergeht. ..........

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eigentlich ein rotes Kleid :) das gibt es derzeit bei H&M fuer 4,95€! Ja, immer wieder und jedes Mal kommt es einem noch schneller vor.

      Löschen
  3. Schöne Bilder! Eure kleine ist ja wirklich süß =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wie unendlich süß sie das Blümchen rupft...*-* Woah! Ich bin hin und weg! Wunderbare Fotos! :)

    AntwortenLöschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature