Wochenrueckblick #14

Sonntag, 25. August 2013
Und schon wieder ist ein Wochenende vorbei und mittlerweile naehert sich auch der August dem Ende. Vom Sommer ist nicht mehr viel uebrig, aber mir ist das ganz recht. Ich liebe das momentane Wetter, bei dem man sich kaum falsch anziehen kann und weder schwitzt noch friert. Wobei die Naechte schon zum Froesteln sind. Aber dann mache ich es mir in der Badewanne bequem, trinke etwas warmes oder kuschel mich mit einer Lieblingsserie unter die Decke ;) Schon bald ist wieder Kerzenzeit und ich freue mich so sehr darauf. Ich bin mir sicher, bald werden wir die ersten Lebkuchen und Spekulatius im Supermarkt finden. 
Am Samstag waren der Mann und ich mit dem Schaefchen auf dem Spielplatz. Leider hat dieser beim Hochwasser auch etwas gelitten. Ganz egal, denn die Prinzessin fand' eh alles total bescheuert. Sobald wir sie abgesetzt haben ging das Gekreische und Geheule los. Sogar rutschen war doof. Also zurueck in den Buggy und ein Eis essen gehen. Mit Eiswaffel in der Hand ging das Laufen (ausserhalb der Wohnung) dann auch wieder wie von selbst. Und als wir zum Auto wollten, wollte das Schaefchen gar nicht mehr mit, sondern ist immer wieder zurueck zu einem anderen Kind gelaufen. Kennt ihr das? Euer Kind laeuft den ganzen Tag in der Wohnung, krabbelt gar nicht mehr und schafft es auch -nach dem Hinfallen- ohne Hilfe wieder aufzustehen. Soll sie jedoch zum Auto laufen oder generell ausserhalb der Wohnung und hat beispielsweise keine leckere Eiswaffel in der Hand, wird es zur Qual. Da wird gebockt und sich schon fast auf den Boden geschmissen. Oder wie angewurzelt stehen geblieben und gewartet. Ich verstehe das nicht. Beim Einkaufen will sie auch unbedingt laufen. Sie hilft dann beim Wagen schieben oder raeumt die Regale aus. Ich kann mir das nur so erklaeren, dass die "Weite" der Welt ihr Angst macht. Das sie kein "Ende" sieht und es sich immer wieder wie eine neue Umgebung anfuehlt. Im Supermarkt z.B. ist sie ja auch abgelenkt, von den tollen, vollgepackten Regalen. Was denkt ihr darueber? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht und wenn ja, habt ihr einen Tipp wie man den Kleinen die Angst nehmen kann? Und, wie war euer Wochenende? Ich wuensche euch noch einen zauberhaften Abend und einen guten Start in die neue Woche :)

Daumen hoch fuer: Vanilla Iced Coffee und Supernatural!
Daumen runter fuer: Besserwisser, Klugscheißer und Nervensaegen!
Gesehen: Supernatural (Staffel 8 - grandios!), Twisted, Chart Show
Gelesen: E-Mails, Blogs, Twitter, Kommentare
Gehoert: Tim Bendzko (immer!), Anya Marina - Satellite Heart, Ewig, OneRepublic - Counting Stars, Glasperlenspiel 
Getan: Hausarbeit, Wocheneinkauf, Spaziergaenge, auf dem Spielplatz und Eis essen gewesen
Gegessen: Salat (mit Haehnchenbrust und Ei), Haehnchen-Champignon-Pfanne, Melone, Nektarinen, Doener, Mini-Pizza, Bagel mit Frischkaese, Schinken und Kaese, Quarkkeulchen (selbstgemacht)
Getrunken: Kaffee, Wasser, Vanilla Iced Coffee, Arizona Tea, fritz limo - Melone (mjam), Pfirischsaft
Gedacht: Warum will das Schaefchen ausserhalb der Wohnung partout nicht laufen? Ausser Kaufland - Kaufland geht immer ;)
Gefreut: Ueber die gemuetlichen Abende mit dem Mann und darueber, dass die Prinzessin wieder mehr kuscheln moechte.
Gekauft: Lebensmittel und Getraenke, Haarfarbe, Blumen, 2 Cordhosen und einen Schlafanzug fuer das Schaefchen, Seifenblasen
Geaergert: Uneinsichtigkeit!
Geklickt: Blogs, YouTube, Twitter, Facebook, Yahoo, Wetter, Spotify, last.fm, Instagram, Wikipedia
Gestaunt: Das nach einem großen Knall alles besser werden kann.
Gut zitiert: Nein ich hab noch nicht aufgegeben. Nein ich hab noch nicht aufgehört hinzusehen.
Nein ich hab noch nicht aufgehört zu träumen. Wie der Wind sich auch dreht, einfach weitergehen.
[Tim Bendzko - Weitergehen]
Letzte Suende: Gummi-Schluempfe und Doener!



 Ich liebe diese leichten Wellen im Haar | Bagel und großer Kaffee | Quarkkeulchen mit Apfelmus und Weintrauben

 Beim Ü-Ei aussuchen Glueck gehabt | Dummes Gesicht ziehen muss auch mal sein | Buecher vom Schaefchen
 Mit 5 Mueckenstichen allein an der Schlaefe in die Woche gestartet | LIEBE! SCHOENHEIT! | schlafendes Schaefchen

 Spazieren bei 20 Grad mit den geliebten Chucks | "ich laufe ausserhalb der Wohnung nicht" | "mit Eiswaffel schon" :D
Kommentare on "Wochenrueckblick #14"
  1. ach süß das schäfchen, die letzten beiden bilder gefallen mir am besten :D und das liegt nicht nur am outfit ;)

    ich kann bei deiner geschilderten problematik leider nicht mitreden, aber das wird sicherlich interessant wenn's bei uns mal dahin geht. ich möchte es mir ehrlich gesagt noch nicht vorstellen :)

    ich wünsche euch einen schönen wochenstart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)

      Da ist bestimmt auch jedes Kind anders. Ab und an schaffen wir es jetzt sie ein paar Meter zu locken. Aber sie hat momentan eine regelrechte Angst, das wir zu weit weg gehen. Sie braucht uns ganz doll in ihrer Naehe.

      Ich hoffe du hattest bisher eine schoene Woche :)

      Löschen
  2. Hallo liebe Sahra,
    oje, gleich 5 Mückenstiche. Hat es ihr arg gejuckt?
    Das mit dem Laufen draußen kennen wir auch. Marie ist ca. 1/2 Jahr gelaufen wie eine Wilde - aber nur drinnen. Draußen gerade mal 20m, dann war Schluss. Wobei das stimmt nicht ganz. Auf dem Spielplatz draußen ist sie auch gelaufen, aber eben nicht an der Straße. Ich habe mir auch schon Gedanken gemacht und dann schwupps, von einem auf den anderen Tag war alles anders und es wurden längere Strecken gegangen und noch längere Strecken und dann war es auf einmal gar kein Problem mehr.
    Dein Schäfchen ist ja auch noch eine recht frühe Läuferin, daher würde ich mir gar keine Gedanken darüber machen! Marie hat mit 11,5 Monaten angefangen drinnen zu laufen, mit ca. 18 Monaten dann auch richtig draußen.
    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      lustigerweise hat sie sich nicht einmal gejuckt. Vermutlich jucken wir uns auch nur, weil wir wissen das sie da sind? ;) Waere eine Erklaerung fuer das Phaenomen.
      Das ist ja wirklich interessant. Das Schaefchen ist auf dem Spielplatz ebenfalls nicht gelaufen. Aber sie scheint momentan generell sehr viel Naehe zu brauchen. Zusaetzlich waren wir auch die Einzigen auf dem Spielplatz. Das macht ja dann auch keinen Spaß.
      Ich bin auf jeden Fall guter Hoffnung. Mittlerweile koennen wir sie ein paar Meter locken oder sie laeuft in die entgegengesetzte Richtung - das ist auch sehr witzig :)
      Unsere Maedchen sind sich ja recht aehnlich. Wunderbar! Ich wuensche dir noch eine ganz tolle Rest-Woche :)

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature