[Rezept] Erbsen-Lauch Frittata

Mittwoch, 13. November 2013
Was koche ich denn heute? Ich habe keine Lust zu kochen und keine Zeit und ueberhaupt habe ich auch keine Idee. Es soll dem Schaefchen schmecken und mir auch. Es sollen nicht immer Nudeln, Kartoffeln oder Reis sein. Sueß soll es auch nicht schon wieder werden. Und was soll man googlen, wenn man gar nicht weiß, was man sucht. So geht es mir ja haeufiger. Das koennt ihr euch vermutlich nicht unbedingt vorstellen, denn immer wieder schreibe ich euch hier leckere Rezepte auf und lade ebenfalls Fotos von leckerem Essen hoch. Und dann hatte ich eine Eingebung. Hatte ich doch letztens auf irgendeinem der leckeren Foodblogs von Frittata gelesen. Aber was ist eine Frittata ueberhaupt? Ich wusste das ehrlich gesagt nicht und habe zuvor nie eine gegessen. Also erstmal googlen (das mache ich immer - am Ende meines Lebens habe ich sicher 2 Jahre, 5 Monate und 17 Tage damit verbracht).

"Die Frittata ist ein italienisches Omelett. Sie wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert oder in kleineren Stücken zum Aperitif gereicht [...] Da sich Frittata sehr gut zur Resteverwertung eignet, findet man aber auch Varianten mit Fleisch oder Fisch, z. B. mit Garnelen oder Schinken [...] Ebenso wie die spanische Tortilla bleibt die Frittata offen, so wie sie aus der Pfanne kommt, sie wird also nicht zusammengeklappt oder umgeschlagen."
Quelle: Wikipedia

So, nun wissen wir also alle was eine Frittata ist. Wahrscheinlich wusstet ihr es sowieso. Aber vielleicht gibt es ja auch einen Unwissenden wie mich, dem ich auf die Spruenge helfen konnte. Ich war also wild entschlossen die erste Frittata meines Lebens zu machen. Kann so schwer ja nicht sein. Rezepte gegooglet (da ist es schon wieder ...) und fuendig geworden. Eine Zutat von hier, eine Zutat von da, Kuehlschrank auf, Kuehlschrank zu. Erbsen, Lauch, Eier, Kaese, Schnittlauch. Resteverwertung. Sehr praktisch, wenn es jetzt noch schmeckt. Definitiv ja. Super einfach, super schnell und vor allem super lecker. Ich liebe alle meine Rezepte die ich hier auf meinem Blog mit euch teile und all diese Rezepte koche ich immer wieder. Aber diese Frittata ist fuer mich persoenlich bisher das leckerste von allen. Ein ganz neuer Geschmack. Fuer mich eine kleine Offenbarung. Und einige werden sicher den Kopf schuetteln. Aber man kann einfach alles in eine Frittata machen. Kaum Aufwand, kein Kochen. Schnell und lecker. Und eventuelle Reste werden aufgebraucht. Die Erbsen-Lauch Frittata ist wirklich ein Traum und schon heute habe ich sie erneut gemacht. Letzte Woche, als ich sie das erste Mal machte, hatte ich am Folgetag schon wieder Lust darauf. 2 Tage spaeter habe ich dann (aufgrund fehlender Erbsen) eine Tomaten-Spinat Frittata mit Salami gemacht. Die war auch sehr schmackhaft. Falls euch diese Zutaten eher zusagen, ersetzt sie einfach durch diese, die ich im Nachfolgenden aufschreibe. Denn alles andere wird gleich gehandhabt. Los gehts :)

Ihr benoetigt (fuer 3 Portionen):
 
1 Stange Lauch (Porree) oder 200gr. TK-Lauch
1 kleine Dose Erbsen oder 250gr. TK-Erbsen
6 Eier (Groeße L)
50gr. Kaese (wir nehmen jungen Gouda)
1 Bund Schnittlauch
Salz & weißen Pfeffer
etwas Oel


Erster Schritt: Ofen auf 220 Grad vorheizen. Lauch putzen, laengs halbieren und in duenne halbe Ringe schneiden. In einer Pfanne etwas Oel erwaermen und den Lauch 5min. darin anduensten. Dann die Erbsen dazugeben und nochmal 5min. mitduensten. Etwas salzen und pfeffern.  

Zweiter Schritt: In eine Auflaufform 2 Essloeffel Oel geben und 5min. im Ofen erwaermen. Die 6 Eier in eine Schuessel schlagen und mit Salz, Pfeffer verquirlen. Kaese reiben, Schnittlauch in duenne Ringe schneiden und unter die Eier ruehren.  

Dritter Schritt: Aufflaufform aus dem Ofen holen, Erbsen und Lauch hineingeben und die Eiermischung gleichmaeßig darueber verteilen. Anschließend 15-20min. im Ofen backen.

Ich hoffe, ihr habt jetzt Hunger bekommen und macht die leckere Frittata nach. Mann und Kind waren uebrigens genauso begeistert wie ich. Wir schauen jetzt noch (passend zum Mam Mittwoch) "The Taste" - bin unheimlich gespannt! Liebt noch jemand Frank Rosin so sehr wie ich? Her mit euren Meinungen.

Habt noch einen zauberhaften Abend ♥ 
 
Kommentare on "[Rezept] Erbsen-Lauch Frittata"
  1. Endlich, das Frittata Rezept! Und das klingt ja echt super einfach und ist überhaupt nicht aufwändig, klasse! Wir werden das definitiv bei Gelegenheit testen, bin echt gespannt :-)
    Danke für die Rezeptidee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl schon drauf gewartet? ;) Ist wirklich super wenn man mal keine Zeit und auch kaum Lust hat und dazu super lecker. Besser geht es ja eigentlich gar nicht :) Du laesst mich doch sicher wissen, wie es euch geschmeckt hat, oder? Wuerde mich sehr freuen!

      Löschen
  2. Mmh das sieht ja mal wieder lecker aus. Und da kann man ja quasi alles reinmachen was man noch so im Kühlschrank hat *lach* Werde ich sicher demnächst auch mal ausprobieren

    AntwortenLöschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature