[Rezept] Dark Chai Moccacino

Mittwoch, 27. November 2013
Ja, ihr seht richtig. Heute (leider) kein Mam Mittwoch. Dafuer trotzdem ein leckeres Rezept - allerdings fuer Erwachsene. Deswegen kann ich davor nicht den Mam Mittwoch setzen, denn der steht ja fuer kindgerecht. Ich denke ihr seht es mir nach, da dieses Rezept schon sehr oft angefragt wurde. Ich berichtete schon mal von meinem Lieblingscafé - dieses gibt es leider nicht mehr haeufig in Deutschland. In Berlin z.B. gibt es keine einzige Filiale mehr. Damals hat mich das sehr traurig gemacht, denn dort gab es den unschlagbar leckeren Dark Moccacino. Weltklasse! Ich schwoere es euch. Da ich in letzter Zeit vermehrt Lust auf schokoladige, warme Getraenke habe (passend zu meinen Back-Orgien, haha) wollte ich mich also auch mal an dem Dark Moccacino probieren. Ich dachte wie immer "So schwer kann das ja nicht sein"! Abgesehen davon das ich mir den unverschaemt teuren Kaffee -welcher dort benutzt wurde- nicht leisten kann (oder will?) musste es also herkoemmlicher Espresso tun. Und ausserdem wollte ich meinen Dark Moccacino verfeinern. Wenn man ihn schon selbst macht, kann man ja auch ein wenig kreativ werden. Und welche Zutaten bieten sich zur Winter/Weihnachtszeit besser an, als unsere ueblichen Verdaechtigen: Zimt, Nelken und Sternanis. Das sind natuerlich nur ein paar Beispiele. Am Ende entscheidet ihr selbst, was in euren Dark Moccacino soll. Ausserdem habe ich noch den wunderbaren Chai-Tea dazu verwendet. Und so taufte ich mein wunderbar schokoladiges Wintergetraenk Dark Chai Moccacino.

Zutaten (fuer ca. 2 x 250ml Glaeser):

ca. 300ml Milch - 1,5% oder 3% Fettgehalt
ca. 2 kleine (100ml) Tassen Espresso 
(z.B. diesen oder den Original-Kaffee von hier)
5 Nelken, 2-3 Sternanis und eine Zimt-Stange
1 Teebeutel Chai Tea (z.B. diesen)
Schokosahne + Kakaopulver (oder Schokosoße) als Topping


Erster Schritt: Espresso zubereiten.

Zweiter Schritt: Die Milch gemeinsam mit den Nelken, der Zimt-Stange und dem Sternanis in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erwaermen. Teebeutel reinhaengen und kurz koecheln lassen. 

Dritter Schritt: Milch durch ein Sieb geben und z.B. in einem Messbecher auffangen (oder in einem Gefaeß mit welchem man gut ausgießen kann). Milch kurz aufschaeumen (optional).

Vierter Schritt: Espresso in das Glas geben und mit der Milch auffuellen. Mit der Schokosahne und etwas Kakaopulver oder Schokosoße toppen. Fertig :)

Tipp: Ihr koennt auch noch einen Teeloeffel Zucker dazugeben, wenn ihr es sueßer moegt. Ich persoenlich genieße mit immer ein paar Loeffel der Schokosahne und den Rest ruehre ich unter. Das reicht mir. Um es eventuell doch kindgerecht zu machen, lasst ihr den Kaffee einfach weg und fuellt etwas Kakaopulver ins Glas und fuellt es mit der gewuerzten Milch auf - falls eure Kinder das moegen. 

Hier wird das Getraenk von mir wirklich heiß geliebt und darf ein dauerhafter Begleiter im Winter sein. Man goennt sich ja sonst nichts ;) Habt noch einen zauberhaften Abend




 
Kommentare on "[Rezept] Dark Chai Moccacino"
  1. Lieben Dank! Und so tolle Fotos - wie von einer Foodstylistin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschoen :) Ich bin noch in der Uebungsphase, was das angeht ;)

      Löschen
  2. Tolles Rezept, danke dafür. :)

    Echt tolle Fotos. Was für eine Kamera benutzt Du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doppel-Danke :)
      Ich benutze die Kamera vom Mann. Eine Nikon D700. Die gibt es aber so gar nicht mehr. Ich bin froh, dass ich die auch mal in die Haende nehmen darf und rumspielen kann ;)

      Löschen
  3. Super ansprechende Fotos und toll erklärt. Den werde ich mir mit Sicherheit mal gönnen, wenn die letzten Kilos endlich weg gepurzelt sind. Ist ja nicht mehr lange.
    Würde es auch toll finden, wenn du zusätzlich zu dem Mam-Mittwoch auch ab und an Rezepte dieser Art zeigst. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, mach das unbedingt. Darueber wuerde ich mich total freuen :)
      Ich finde ja nicht das du Kilos loswerden musst, aber du musst dich ja wohlfuehlen ;)

      Das mache ich auf jeden Fall. Ich muss nur schauen, dass es am Ende kein Rezeptblog ist, weil der Mittwoch halt so mittig liegt ;)

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature