[Rezept] Reis-Kaese Taler

Mittwoch, 4. Dezember 2013
Es ist Mittwoch und ich habe wieder ein Rezept fuer euch und eure Kinder im Gepaeck :) Das Beste? Man hat meistens alles dafuer zuhause, es geht ganz schnell und es ist ueberhaupt nicht schwer zuzubereiten. Ihr braucht wirklich nicht viel und koennt auch wieder vieles nach euren Wuenschen abaendern. Ich kann euch sagen, die Reis-Kaese Taler machen unglaublich satt und schmecken auch noch am naechsten Tag ;) Und als waere das nicht genug, koennen es auch die Kleinsten essen und zwar mit den Haenden. Einfach in Streifen schneiden. Hier kam das Rezept beim Schaefchen wirklich gut an und wird definitiv wieder gemacht. Das Schoene an den meisten Rezepten ist ja, dass man sie immer mal wieder ein wenig veraendern kann. 

Habt ihr eigentlich irgendwelche Wuensche fuer bestimmte Rezepte? Dann teilt mir diese doch gerne in den Kommentaren mit :)


Ihr benoetigt (fuer 3 Portionen):

1 Tasse Basmati-Reis (z.B. diesen)
2 Tassen Wasser
3 Eier (Groeße L)
40gr Mehl
200 gr. geriebener Kaese (ich nehme Gouda)
evtl. Zwiebeln bzw. Fruehlingszwiebeln
1 TL Salz, Pfeffer und Paprika edelsueß 

als Beilage z.B. Gurke und Tomate


Erster Schritt: Den Basmati-Reis in einen Topf mit den 2 Tassen Wasser geben. Leicht salzen und nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit den Kaese reiben und die Zwiebeln fein hacken. Ihr koennt auch Lauchzwiebeln benutzen oder es komplett weglassen, falls ihr oder eure Kinder das nicht moegen.

Zweiter Schritt: Den weich gekochten Reis in eine Schuessel geben und kurz auskuehlen lassen. Dann die Eier und das Mehl hinzufuegen und gut durchruehren. Anschließend Zwiebeln, Kaese, Salz, Pfeffer und Paprika unterruehren.

Dritter Schritt: Eine beschichte Pfanne mit 1 EL Oel erhitzen und dann auf die mittlere Stufe drehen. Fuer einen Reis-Kaese Taler etwa 2 Essloeffel der Masse in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten (ca. 3-4min. von jeder Seite). 

Optional: Gurken und Tomate in kleine Stuecke schneiden und auf den Taler geben. Schmeckt koestlich frisch. Ihr koennt aber auch noch ein Spiegelei braten oder den Reis-Kaese Taler mit Ketchup servieren ;) Alles was ihr moegt ist erlaubt - wie immer!

Ich wuensche euch einen Guten Appetit und freue mich, wenn ihr mir berichtet wie es euch und euren Kindern geschmeckt hat. Der Mann und ich schauen jetzt -wie jeden Mittwoch, seit einigen Wochen- "The Taste" - passend zum Mam Mittwoch.

Und ich moechte euch noch einmal an mein "Weihnachtszauber-Gewinnspiel" erinnern. Da koennt ihr naemlich einen sueßen Kinder-Holzroller, Schmuck, Stoff, ein selbstgenaehtes Kleid und Gutscheine gewinnen. Was ihr dafuer tun muesst koennt ihr hier noch einmal nachlesen.

Habt noch einen zauberhaften Abend


Kommentare on "[Rezept] Reis-Kaese Taler"
  1. Das hört sich sehr gut an! Kann man wohl auch normalen Reis nehmen, den aus den Kochbeuteln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natuerlich geht das sicher auch. Spielt bestimmt keine Rolle. Ich mag den Basmati-Reis nur sehr gerne vom Geschmack :) sehr gut macht sich bestimmt auch Sushi-Reis, weil der so schoen klebt ;)

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature