Wochenrückblick #2

Sonntag, 12. Januar 2014
"... life was like a box of chocolates. You never know what you're gonna get."  [Forrest Gump]

Und das Leben mit einem Kind birgt noch viel mehr dieser Ueberraschungen. Das Schaefchen ist momentan in dem Alter, wo man jeden Tag etwas auf der "das-kann-sie-jetzt-schon-Liste" hinzufuegen kann. Sei es ein neues Wort oder etwas, dass sie noch nie zuvor getan hat oder jedenfalls nicht in der Art und Weise. Als ich heute ihr Abendessen machen wollte, frage ich sie, ob sie das moechte. Die Prinzessin sprang auf, jubelte, rannte in die Kueche und rief die ganze Zeit "Ja ja ja"! Oder aber, faengt sie ganz ploetzlich an mitten im "Tanzen" zu springen. Dabei wirbelt sie herum, plumpst manchmal auf den Po und steht dann wieder auf und tanzt weiter. Und so ist das beinahe jeden Tag. Manchmal sind es nur ganz kleine Dinge, manchmal sind es "große Schritte" ... so moechte das Schaefchen jetzt auch immer selbst die Treppen runterlaufen und bis zum Auto an unseren Haenden gehen. Ausserdem erzaehlte ich euch vor laengerer Zeit, dass die Maus Einschlafprobleme hatte und das dann schon beim Abendessen begann, weil sie wusste, wohin dieser Ablauf fuehrt. Dann schrieb ich euch, dass sich das komplett gelegt hat und die kleine Maus sich auf ihr Bett und das Hoerspiel freut. Heute hatten wir dann wieder mal ein Abendessen-und Einschlafdrama. Gehandhabt haben wir das genauso wie zuvor und sie beruhigte sich dann zum Glueck schnell in ihrem Bett und schlaeft jetzt.
Der letzte Backenzahn will jetzt auch durch und bereitet dem Schaefchen doch ein paar Schmerzen. Tagsueber ist sie aber ganz normal und weint auch nicht - nur hat sie verdaechtig oft die Hand im Mund. Nachts schlaeft sie trotzdem durch (da gab es nur eine Ausnahme!). Und deswegen will ich mich auch nicht wegen ein bisschen Drama beschweren. Ich bin naemlich ueberaus stolz und gluecklich wie stark und tapfer dieses kleine Maedchen ist. Wie groß ihr Verstaendnis ist und wie enorm gut sie mit uns kommuniziert. Darueber wie man ihr mit Kleinigkeiten, die groeßte Freude bereiten kann. Wie habt ihr denn die Zeit mit euren Kindern in Erinnerung als sie ungefaehr 1 1/2 Jahre alt waren? Das 2. Jahr haelt wirklich unglaublich viele Ueberraschungen parat und ich bin stolz sie taeglich miterleben zu koennen.

Unser Wochenende war sehr entspannt. Am Samstag hatte der Mann frei und wir waren -wie fast jeden zweiten Tag- ein bisschen auf dem Spielplatz. Danach sind wir zu den Eltern vom Mann gefahren und haben dort meinen frisch gebackenen Kuchen verspeist und dazu einen schoenen, warmen Kaffee getrunken. Anschließend wurde gespielt und gequatscht und die Zeit raste wieder an uns vorbei. Den Sonntag haben das Schaefchen und ich ganz gemuetlich zuhause verbracht. Am fruehen Abend kam endlich mal wieder ein Spiel der Eisbaeren Berlin (Eishockey) auf ServusTV und was soll ich sagen - das hat mich wirklich sehr freudig gestimmt - 7:3 haben sie gegen Krefeld gewonnen. Damit hat auch niemand gerechnet. Aber auch die Eisbaeren, sind immer fuer eine Ueberraschung gut - denn Eishockey ist ebenfalls wie eine Schachtel Pralinen ;)

Daumen hoch fuer: Starke Menschen -Persoenlichkeiten- die ueber sich selbst hinauswachsen.
Daumen runter fuer: Schwache Persoenlichkeiten, die sich ueber ihre Geldausgaben in Unwichtiges definieren.
Sehenswert: Die neueste Folge Pretty Little Liars - und das Warten auf die naechste Folge ist wirklich ganz ganz doof!
Hoerenswert: Jewel - Bad As It Gets (ganz große Liebe)
Gegessen: Haehnchen-Kokos Suppe, Hack-Kartoffel Auflauf, Folienkartoffel mit Quark, Roggenbrot mit Kaese, Eierkuchen mit Apfelmus, Doener, Spaghetti mit Kressepesto, Obst
Getrunken: Gelben Tee, Gruenen Tee und Weißen Tee - eine Sucht! Kaffee!
Geaergert: Das Blogs ohne echten und lesenswerten Inhalt erfolgreich sind. 
Gefreut:  Ueber das ausgiebige Telefonat mit meiner Herzfreundin. Es gibt nichts besseres, wenn es einem selbst nicht so gut geht und man NUR SIE zum Reden braucht und schon sie die Welt so viel besser aus. Großes Danke und ganz viel Liebe!
Suechtig nach: Pretty Little Liars!
Gestaunt: Ich war richtig "befreit" nachdem ich die Wohnung von der Weihnachtsdeko "befreite".
Vorfreude auf: Unseren Ikea Besuch morgen. Das Schaefchen braucht ein neues Regal und eine neue Jeans - die gibt es natuerlich nicht bei Ikea, aber hoffentlich bei H&M! Ausserdem und am allermeisten auf den baldigen Besuch der Herzfreundin!
Letzte Suende: Doener?!
Sprachlos: Ueber diese Pro7 und Sat.1 Kooperation wo Deutschland einen Millionaer waehlen darf. Von wegen. Nicht erneut eingeschaltet und auch anderweitig komplett gemieden. Dafuer lieber gespendet fuer das was wirklich wichtig ist. 
Gut zitiert: You will never be completely at home again because part of your heart will always be somewhere else. That is the price you pay for the richness of loving and knowing people in more than one place. [Miriam Adeney]

Habt noch einen zauberhaften Abend und startet morgen gut in die neue Woche ♥  

 Spielplatzbesuche bei blauem Himmel und ein kleines Abenteuermaedchen
 Guter Kaffee - Guter Tag | Tanzendes Schaefchen | Cooles Maedchen mit Sonnenbrille ;)
Kommentare on "Wochenrückblick #2"
  1. Eigentlich müsste man jeden Tag einen Post übers Mädchen schreiben, gell!? Meine überrascht jedenfalls auch jeden Tag aufs Neue mit neu erlernten Dingen. Ich bin immer wieder baff. Und das ist sooo schön!
    Heute haben wir auch den ganzen Weihnachtskram eingepackt und ja, du hast recht, es fühlt sich befreiend an. Irgendwie ist Luft zum Atmen da.

    Sag mal, das wollte ich schon mehrmals fragen... wo habt ihr denn alle diese Sprüche/Schriftart etc. her? Weißte was ich meine? It's a good good day und so. Oder diese süßen Noten. Ich finde, die werten ein Bild richtig auf. Schön....
    Ihr habt schon ein echt süßes und hübsches Mädchen. Muss ja auch mal gesagt werden... :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das müsste man wirklich, da hast du definitiv recht.
      Das ist wirklich schön und eine so unglaublich tolle Zeit.

      Genau. Es ist für den gewissen Zeitraum auch toll. Diese schönen, warmen Lichter überall, aber wenn die Zeit um ist, muss es weg und das fühlt sich dann eben auch wieder schön an :)

      Die mache ich mit dem Handy und das sind Apps. Die eine heißt: A Beautiful Mess und die andere Rhonna. Die sind beide kostenpflichtig, aber ich mag sie wirklich gerne.

      Oh vielen Dank, das ist so ein liebes Kompliment <3
      Ich wünsche dir noch eine ganz zauberhafte Woche!

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature