Wochenrueckblick #1

Sonntag, 5. Januar 2014
2014. Das hoert sich noch immer unwirklich an. So geht es mir aber jedes Jahr. Ich brauche sehr lange, bis ich nicht mehr automatisch 2013 sage oder schreibe. Ein paar Tage habt ihr hier nichts von mir gelesen. Das lag einfach daran, dass ich am Layout gebastelt habe. Neues Jahr, neues Layout. Der Blog sieht schoen aus, finde ich. Hell mit leichten Farbakzenten. Zudem arbeite ich mit einer Freundin an einem kleinen Projekt. Mal sehen, wie wir das so hinbekommen.

Ich hatte euch noch gar nicht von unserem Silvesterabend berichtet, da ja direkt am Neujahrstag mein Jahresrueckblick online gegangen ist. Der Mann und ich, wir sind keine Silvestertypen. Also haben wir uns eine leckere Flasche Asti gegoennt, ein Essen welches man schnell in den Ofen schieben kann und einen Film, den wir beide schon lange sehen wollten. Das Schaefchen durfte eine Stunde laenger aufbleiben und ging dann ins Bettchen. Der Mann und ich machten es uns gemuetlich und schauten den Film. Um Mitternacht haben wir dann angestoßen und ein paar Wunderkerzen angezuendet. Dabei haben wir es dann belassen. Ich persoenlich kann auch wirklich nichts mit dem ganzen Rumgeknalle anfangen. Ein paar Raketen, welche am Himmel huebsch aussehen sind ja in Ordnung, aber dieses sinnlose Geballer hat doch nun wirklich keinen Sinn. Nur laut, das ist es. Letztes Jahr erwachte das Schaefchen ja nachdem schon fast alles vorbei war - dieses Jahr verschlief sie es einfach ganz. Gott sei Dank! Zum Neujahrstag waren wir dann bei den Eltern vom Mann zum Mittagessen eingeladen. Das Schaefchen hat erneut 2 Kloeße mit Soße und ein bisschen Rotkohl verschlungen und machte danach wieder Mittagsschlaf mit dem Papa. Ich half beim Tisch abraeumen und dann spielte ich mit der Mama und der Schwester vom Herzmann eine Runde "Bezzerwizzer". Danach gab es noch Reste vom Weihnachtsgebaeck und Kaffee. Anschließend machten wir uns auf den Weg nach Hause.

Ich habe hin und her ueberlegt, ob sich dieses Jahr etwas am Blog aendern soll. Eigentlich mag ich ihn ja wirklich sehr gerne wie er ist. Manchmal glaube ich, vielen ist es zu anstrengend meine langen Texte zu lesen und ueberlegte, diese einzukuerzen. Abgesehen davon, dass ich das gar nicht kann, kam ich auch zu dem Entschluss, dass das dann nicht mehr ich waere. Und das will ich nicht. Dieser Blog bin ich. Und wer den Blog nicht mag, kann weiterklicken. Hier bleibt also soweit alles beim Alten. Der Wochenrueckblick bleibt. Ebenso wie der "Mam Mittwoch". Dort wird es aber hin und wieder auch mal Rezepte geben, die vielleicht nicht "nur" geeignet fuer Kinder sind - groeßtenteils aber natuerlich schon. Ich habe aber ueberlegt den "Mam Mittwoch" an einen anderen Tag zu ruecken. Noch ist das nicht vorgesehen, aber es koennte passieren. Das lasse ich euch dann aber rechtzeitig wissen. Natuerlich wuerde ich trotzdem gerne von euch wissen, was ihr euch auf meinem Blog noch wuenscht?! Fehlt euch etwas oder von was haettet ihr gerne mehr? Ich bin da ja ganz offen und freue mich ueber eure Vorschlaege. Ich liebe den Austausch mit euch und moechte das auch gerne weiterhin "ausbauen" :)


Ich wuensche jedem einzelnen von euch das Allerbeste fuer 2014. Das Leben ist zu kurz um es nicht zu leben. Geht Wege, die schwer erscheinen. Erklimmt Berge, die unbesteigbar erscheinen. Nehmt helfende Haende an und lasst die Liebe in euer Herz, sollte sie da noch nicht sein. Macht Kinder, wenn ihr koennt, denn es gibt nichts Wertvolleres auf dieser Welt. Lacht jeden Tag und seid dankbar fuer alles Schoene was in eurem Leben passiert.

Das Schaefchen ist momentan (wie fast immer?) mein groeßter Sonnenschein. Ein Lichtblick in jedem noch so dunklem Tunnel. Alles was ich mir wuensche ist, dass sie gluecklick ist und dazu trage ich den groeßten Teil bei. Ich moechte Gesundheit fuer alle meine lieben Menschen und ich moechte die wunderbarsten und magischsten Momente mit ihnen erleben.

Daumen hoch fuer: Den ruhigen und entspannten Start ins neue Jahr!
Daumen runter fuer: Die doofen, lauten Knaller an Silvester. Die sind so unnoetig!
Sehenswert: Prisoners! (das ist der Film den ich mit dem Mann am Silvesterabend schaute) Der Film lohnt sich wirklich. Ich kann euch ja mal kurz anreißen worum es geht, ohne zu viel zu verraten. Es geht um 2 Familien, deren Toechter zu Thanksgiving entfuehrt werden und darum wie ein Vater versucht Selbstjustiz zu verueben. Mit einem unvorhersehbarem Ende und einer unglaublich guten schauspielerischen Leistung von allen Beteiligten. Grandios!
Hoerenswert: Britney Spears - Perfume (ich mag es wirklich gerne!) und Birdy - Wings
Gegessen: Haehnchen-Kokos Suppe (unfassbar lecker), Frittata mit Mischgemuese und Haehnchen, Obst, seit Ewigkeiten mal wieder Broetchen, Sandwiches, Brownie Cheesecake mit Himbeeren (schon 3mal gebacken, weil er einfach SOOO gut schmeckt)
Getrunken: zu viel Kaffee, zu viel Wein, zu viel Sekt, zu viel Cola und zu wenig Wasser
Geaergert/Gefreut: Zuerst das ich die Haarfarbe beim letzten Einkauf vergessen habe. Heute aber die Werbung fuer die naechste Woche durchgeschaut - bei Rossmann gibt es so ungefaehr jede Marke an Haarfarbe im Angebot. Und jetzt alle: YEAH!
Suechtig nach: schoenen Zitaten - koennte ich stundenlang durchlesen und King of Queens (mal wieder)
Gestaunt: Darueber wie schnell unsere kleinen Schaetze groß werden und urploetzlich neue Sachen koennen.
Vorfreude auf: Darauf euch den 18-Monatsbericht abzutippen. Die neuen Staffeln der ganzen Serien die nach der Winterpause bald wieder anlaufen (eine Obsession!)
Letzte Suende: Nougat-Schokolade und Sektchen
Sprachlos:  Das Schaefchen ist ein Goldschatz und so pflegeleicht das es mich jedes Mal vom Hocker reißt. Ich kann die Liebe fuer dieses kleine Wesen einfach nicht mehr in Worte fassen.
Gut zitiert: "Live as if you were to die tomorrow. Learn as if you were to live forever." - Mahatma Gandhi

Habt noch einen zauberhaften Abend und startet morgen gut in die neue Woche ♥ 

Die Prinzessin wuenscht euch am Vorabend ein frohes Neues ;) | Ich dann um Mitternacht | Pure Liebe
Das Schaefchen malt mit ihrem Aqua Doodle | Das Schaefchen schmeißt sich auf den Spielplatz in den Kies :D | Wir sind bei dem Papa auf der Arbeit und das Schaefchen uebt schon mal auf dem Chefsessel ;)
Kommentare on "Wochenrueckblick #1"
  1. Hi.
    Hast du das Rezept zum Brownie Cheesecake mit Himbeeren schon gepostet? Ich habe es auf die schnelle nicht gefunden und möchte morgen für einen Freund zum Geburtstag etwas backen.
    Lieben Gruß und noch einen schönen Abend!
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das habe ich leider noch nicht online gestellt. Moechtest du unbedingt diesen Kuchen nachmachen? Gerne kannst du mir deine E-Mail Adresse geben, dann schicke ich es dir noch schnell rueber :))

      Löschen
  2. Auf das Rezept freue ich mich auch schon, denn das klingt super lecker :) deine Bilder sind auch wieder super niedlich. Mich würde mal interessieren mit was du deine Bilder bearbeitest. Sehen immer so niedlich "dekoriert" aus :) liebste Grüße anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      danke fuer deine lieben Worte. Das Rezept gibt es naechste Woche Mittwoch hier auf dem Blog :) Meine Fotos im Wochenrueckblick sind alle vom Handy, weil ich sie dort auf Instagram hochlade. Die Bearbeitungsprogramme zum "Dekorieren" heißen "A Beautiful Mess" und "Rhonna" :) Beide gibt es fuer Android und iPhone. Ich hoffe, ich konnte dir damit ein bisschen helfen!

      Alles Liebe :)

      Löschen
  3. Guten Abend,

    erst mal wünsche ich Dir und Deinen Lieben alles Gute für 2014!

    Ich lese seeeeehr gerne hier und finde es schön, das Du es lässt wie es ist. Im Moment gibt es keine Wünsche von meiner Seite.

    Schönen Abend!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschoen und es freut mich, dass es dir hier gefaellt :)

      Alles Liebe!

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature