[Rezept] 3 Frühstücks-Inspirationen

Mittwoch, 2. April 2014
Fruehstueck, die wichtigste Mahlzeit des Tages. Sagt man. Ist auch so. Bei mir persoenlich ist es naemlich so: Esse ich am Morgen ordentlich, komme ich auch mal ohne ein Mittagessen aus. Das ist natuerlich nicht ideal, aber auf jeden Fall machbar. Und mal ehrlich, manchmal kommt man einfach -gerade mittags- nicht dazu. Und ja, ich weiß, viele bekommen am Morgen nichts runter - ich habe den Mann als perfektes Beispiel dafuer, neben mir sitzen ;) Er mag gar kein Fruehstueck und wenn, dann fruehestens ab 12 Uhr. Und da kann ich leider nichts machen. Frueher war ich genauso, mittlerweile aber liebe ich es zu fruehstuecken. Und dabei ist es ganz egal was es ist, hauptsache es schmeckt mir. Ich mag gerne Broetchen und Croissants, dazu Eier, Kaffee und Orangensaft. Aber mal ehrlich, das kann man ja nicht jeden Tag machen. Also muessen schnellere und auch gesuendere Varianten her. Ich mag Abwechslung - auch beim Fruehstueck. Und weil ich in dem Bereich momentan sehr viel experimentiere, habe ich euch drei erprobte Rezepte mitgebracht. Ich liebe sie alle sehr und genieße sie ganz bewusst. Den Chia Pudding und den Fruehstuecks-Drink mag sogar das Schaefchen, der Mann greift lieber zu den Toast Muffins und das sogar vor 12 Uhr ;) Ich hoffe also das ich euch ein bisschen inspierieren kann und ihr die Rezepte mal nachmacht. Ich wuensche euch schon jetzt einen "Guten Appetit" und vor allem einen zauberhaften Abend.

1. Chia Pudding mit Mangopueree und frischen Erdbeeren

Ihr benoetigt (fuer eine Portion): 

2 EL Chia Samen (z.B. hier)
200ml Haselnuss-Milch (z.B. diese)
1 EL Honig
 eine halbe Mango
2 EL Naturjoghurt (0,1% Fett)
3-4 frische Erdbeeren
 optional: 
ein paar Tropfen Vanille-Extrakt (z.B. dieses)
etwas Zimt

Den Chia Pudding (aus Chia Samen**) bereitet ihr am besten am Abend fuer den naechsten Morgen vor. Auf einen Essloeffel Chia Samen kommen immer ungefaehr 100ml Milch (oder Wasser). Besonders gut eignen sich Mandel-und Haselnussmilch. Am besten alles in ein verschließbaren Gefaeß geben oder eine Mueslischuessel die ihr gut abdecken koennt. Chia Samen und Milch miteinander verruehren. Anschließend einen Essloeffel Honig (oder Agavendicksaft) unterruehren. Wenn ihr jetzt noch eine besondere Note an eurem Chia Pudding haben wollt, fuegt ihr diese am besten auch direkt dazu. Bei mir sind das meistens Vanille-Extrakt und Zimt. Alles gut veruehren, verschließen und ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen.
Am naechsten Morgen den Chia Pudding aus dem Kuehlschrank holen. Nun koennt ihr eurer Kreativitaet freien Lauf lassen und so ziemlich alles dazu kombinieren. Back-Kakao, Kokosflocken etc.! Ich habe mir dazu ein Mangopueree und frische Erdbeeren gemacht. Fuer das Mangopueree pueriert ihr eine halbe Mango mit 2 EL Naturjoghurt. Das gebt ihr dann auf den Pudding. Mit ein paar frischen Erdbeeren toppen und genießen. Der Chia Pudding macht wirklich lange satt. Ausserdem laesst er sich ca. 5 Tage im Kuehlschrank aufbewahren. Ihr koennt also auch eine groeßere Menge vorbereiten und taeglich einen anderen Chia Pudding kreieren. Ich kann euch den Chia Pudding wirklich empfehlen.



 2. Toast Muffins

 Ihr benoetigt (fuer 6 Stueck):

6 kleine Scheiben Butter-oder Vollkorn-Toast
etwas Magarine oder Butter
2-3 Scheiben Kochschinken, Salami oder Bacon
2-3 Scheiben Kaese eurer Wahl
6 Eier (Klasse M)
Salz und Pfeffer

Fuer die Toast Muffins rollt ihr 6 Scheiben Toast eurer Wahl mit einem Nudelholz etwas platt. Dann bestreicht ihr sie mit etwas Magarine und drueckt sie mit der bestrichenen Seite in die Mulde eures Muffin-Blechs. Ihr koennt die Mulden auch ausfetten und die Toastscheiben unbestrichen in die Mulden druecken. Es sollte unbedingt alles ausgekleidet sein. Dann gebt ihr Kochschinken oder Salami dazu. Solltet ihr Bacon wollen, solltet ihr diesen vorher in einer Pfanne schoen knusprig braten. Dann kommt der Kaese hinzu. Zuletzt schlagt ihr in jede Mulde ein Ei. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dann kommt das Ganze fuer ca. 15-20 Minuten bei 200 Grad in den Backofen. Anschließend kurz auskuehlen lassen, mit einem Loeffel herausnehmen und servieren. Ihr muesst sie wirklich unbedingt ausprobieren. Es ist mal etwas ganz anderes und ganz besonders lecker. Ist bestimmt ebenfalls ein Hingucker wenn man mal Fruehstuecks-Besuch bekommt oder auch zum Brunch.



3. Power Fruehstuecks Drink

Ihr benoetigt (fuer 2 Glaeser):

1 Limette
eine Tasse (250ml) Gruenen Tee (z.B. diesen)
2 große Erdbeeren
250 ml Milch
2 EL Haferflocken zart (z.B. diese)
1 EL Chia Samen (z.B. hier)
viertel Apfel
3 EL Naturjoghurt (0,1% Fett)
evtl. etwas Honig

Fuer den Power Fruehstuecks Drink kocht ihr zuerst eine Tasse Gruenen Tee auf. Bevor ihr dies tut, lasst ihr das gekochte Wasser etwas abkuehlen. Anschließend sollte der Tee nicht laenger als 3 Minuten ziehen, weil er sonst bitter schmeckt. Insgesamt sollte der Tee am Ende lauwarm sein. Waehrend er also abkuehlt koennt ihr schon mal eine Limette in der Mitte durchschneiden und jeweils eine Haelfte in einem Glas auspressen. Dann schneidet ihr 2 große Erdbeeren in kleine Stuecke und vermixt diese mit 250ml Milch. Die Erdbeermilch koennt ihr dann auf die Glaeser verteilen. Ich haben keinen Honig (oder Agavendicksaft) benoetigt, da die Erdbeeren sueß genug waren. Als naechstes mixt ihr den viertel Apfel mit dem Naturjoghurt, den Haferflocken und den Chia Samen. Das koennt ihr nun ebenfalls in die Glaeser fuellen. Gut umruehren. Mittlerweile duerfte euer Gruentee lauwarm sein, sodass ihr ihn ebenfalls auf die Glaeser verteilen koennt. Alles noch einmal gut durchruehren und genießen. 
Ich gebe zu, das klingt erstmal sehr gewoehnungsbeduerftig, schmeckt aber wirklich ausgezeichnet und macht lange satt.



** Chia ist eine krautige Pflanze aus der Gattung der Salbei. Urspruenglich kommen sie aus Zentralmexiko und Guatemala. Mittlerweile gibt es sie auch in Suedamerika und Australien. Aber kommen wir zum wichtigsten Teil: Was ist so gesund an den Chia Samen? Chia Samen liefern einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsaeuren und weisen zudem das perfekte Omega-3 zu Omega-6-Fettsaeuren Verhaeltnis von 3:1 auf. Ausserdem enthalten Chia Samen viele Naehrstoffe wie Calcium, Magnesium, Zink, Kupfer und Eisen. Auch enthalten ist das Spurenelement Bor, welches die Aufnahmen von Calcium unterstuetzt. Chia Samen verlangsamen den Abbau von Kohlenhydraten zu Zucker aufgrund der enthaltenen loeslichen Ballaststoffe. Somit liefern soe lange Energie und machen ziemlich satt. Da die Chia Samen sehr neutral schmecken, kann man sie allen x-beliebigen Speisen zufuegen. Chia Samen sind glutenfrei und liefern doppelt so viel Eiweiß wie andere Samen oder Getreidesorten. Sie enthalten alle 8 essenziellen Aminosaeuren. Auch interessant: Chia Samen koennen gemahlen ein 1:1 Ersatz fuer Mehl sein und sind dank enthaltender Antioxidantien bis zu 5 Jahre haltbar ohne Naehrstoff-Geschmacks-oder Geruchsverlust. (Ja, ich habe mich belesen und wusste das nicht einfach so - Quelle: Wikipedia und Ernaehrungs-Coach)
Kommentare on "[Rezept] 3 Frühstücks-Inspirationen"

Auto Post Signature

Auto Post  Signature