Die letzten Tage und das neue Blog-Kleid!

Dienstag, 13. Mai 2014
Guten Abend meine Lieben,
vielleicht haben es die ein oder anderen schon mitbekommen - der Blog war ein paar Tage offline. Den Grund dafür kennt ihr meistens schon. Ein neues Kleid für den Blog musste her. Ihr wisst, ich bin da sehr perfektionistisch und länger als ein paar Monate kann ich ein-und dasselbe Layout nicht ertragen ;) Diesmal sollten allerdings nicht nur die Farbtöne geändert werden, sondern noch ein paar andere Dinge, die ich schon länger ändern wollte, mich aber nie dazu aufraffen konnte. Das neue Design "erkläre" ich euch schnell mithilfe von ein Paar Bildern. 



In der Sidebar (rechts) findet ihr nun Kategorien: "Aus dem Leben" ; "Wochenrückblick" ; "DIY & Kreatives" und "Gedankenmatsch" - klickt ihr auf eine Kategorie, so werden euch nur Blogeinträge zum jeweiligem Thema angezeigt. Die Labels (Tag's) habe ich um ein vielfaches reduziert und aus der Sidebar komplett entfernt - so wie es jetzt ist, ist es einfach übersichtlicher :) 


Die einzelnen Seite wie: "Home" ; "Kontakt" ; "Impressum" usw. findet ihr jetzt ganz oben und gelb unterlegt. Dort wird euch auch gleich die nächste "Neuerung" auffallen - Das Schäfchen ist jetzt das Zukkermädchen. Das hat gar keinen bestimmten Grund, aber es passt wesentlich besser. Und ja, der "Fehler" in der Schreibweise ist beabsichtigt ;) Kaum zu übersehen ist der neue Header. Dieser ist auch minimalistischer geworden und alles wirkt viel aufgeräumter. Ansonsten hat sich einiges bei der Farbgestaltung getan und passend zum Sommer erstrahlt nun alles in sonnengelb. Die Schriftart ist größer und somit wohl auch lesbarer geworden. Zudem werde ich wieder "ä, ö und ü" verwenden. 

Das war es im Großen und Ganzem auch schon. Ich hoffe, ihr fühlt euch nach wie vor wohl bei mir oder vielleicht gefällt es euch sogar ein bisschen besser - das würde mich natürlich sehr freuen. Ich bin jedenfalls super zufrieden, auch wenn es dem Mann und mich einige Nerven und Abende gekostet hat - ich fühle mich wohl hier, bei mir - ich Ästhetikfreak ;)
Einzig die einzelnen Seiten sollen noch überarbeitet werden und sich an das Gesamtkonzept so anpassen, dass sie auch mit allen anderen zukünftigen Layouts und/oder Farbwechseln harmonisieren werden. Das bedeutet auch das die Rezepte-Seite ganz bald wieder vollständig ist - allerdings wollte ich euch nicht noch länger warten lassen. 

Natürlich wird es jetzt wie gewohnt weiter gehen. Das Rezept für den morgigen "Mam Mittwoch" steht schon in den Startlöchern und auch den Wochenrückblick gibt es am Sonntag wieder. Ausserdem möchte ja noch der Zoo-Besucht verbloggt werden.

Ich hoffe euch geht es gut? Hier ist es momentan mit dem Zukkermädchen sehr schön. Sie lernt immer mehr Worte und auch immer mehr sich An-und Auszuziehen. Ausserdem scheint sie allmählig ein Gefühl für ihren "Toilettengang" zu entwickeln. Letzte Woche kam dann noch ein Brief vom Kindergarten mit -den von beiden Seiten unterschriebenen- Vertrag und dem ganzen anderen, wichtigem Zeug wie ein Vordruck für den Kinderarzt, dass das Zukkermädchen für die KiTa geeignet ist oder eine Zustimmung für den Zahnarzt vom Kindergarten. Das alles muss erst zum 1. Eingewöhnungstag mitgebracht werden, ebenso wie Haussschuhe. Anfang Juli sollen wir dann anrufen um einen konkreten Termin auszumachen. Grundsätzlich beginnt die Eingewöhnung 14 Tage vor dem ersten richtigem KiTa-Tag! Ich kann das noch immer kaum glauben und bin immer noch gefangen zwischen "das ist so wundersupermegatoll" für das Zukkermädchen und "ich weiß nicht wie ich das überleben soll" für mich. Aber ich weiß - das wird schon!
Wie habt ihr denn euren Muttertag verbracht? Ich finde diesen Tag toll, auch wenn wir uns alle einig sind, dass man seine Mama jeden Tag wertschätzen sollte. Der Mann wollte mir eigentlich Blumen kaufen, am Ende gab es Döner - fand' ich jetzt schon irgendwie cool ;) Nächstes Jahr bekomme ich dann sicher das erste selbstgemachte Muttertags-Geschenk vom Zukkermädchen, welches sie in der KiTa anfertigen wird. Darauf freue ich mich schon. 

Und jetzt wünsche ich noch einen zauberhaften Abend und hoffe, dass wir uns morgen wieder lesen 

Kommentare on "Die letzten Tage und das neue Blog-Kleid!"
  1. Super sieht es hier aus, gefällt mir richtig gut :)
    Hach ja, ich glaube mir geht es dann ebenso wie dir, wenn die Kita-Zeit an unserer Tür klopft.
    Man gewöhnt sich aber auch als Mama relativ schnell daran, vor allem, wenn man so ein offenes Selbstbewusstes Mädchen hat, wie du :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt Liebes :)
      Das denke ich auch, aber schwer wird es trotzdem. Stimmt, selbstbewusst ist sie - zum Glück ;)

      Löschen
  2. oh ich mag das neue Blog-kleid, sieht frisch aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Freut mich sehr, dass es dir gefällt!

      Löschen
  3. Oh ja, das neue Design ist toll. :) Reduziert, aber immer noch persönlich! :) Da hat sich die Mühe gelohnt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das schöne Kompliment :) Das hört man gerne!

      Löschen
  4. Ich kenne diesen Drang und muss selbst damit fertig werden :-)
    Das Layout ist dir wirklich gelungen, obwohl ich kein Gelb-Fan bin gefällt es mir!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb, ich danke dir :)
      Und gut, das ich mit dem Drang nicht alleine bin ;)

      Löschen
  5. Ich war ganz erstaunt und dachte erst, ich hätte mich verlaufen. Neuer Name für das Kind, neues Kleidchen für den Blog - huch. ABER der Name ist klasse und das Blogdesign ist auch total schön. Ich mag auch die größere Schrift!
    Viel Spaß & Freude beim weiteren Bloggen ♥


    Liebe Grüße zum Wochenanfang,
    die Alltagsheldin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, deine Worte gehen runter wie Öl :) Da hat sich all die Mühe und Zeit gelohnt, die man investiert hat. Ich mag die größere Schrift auch - es liest sich einfach besser.

      Ich danke dir, für die lieben Worte ♥

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature