Unser Pfingstwochenende & Wochenrückblick #21

Montag, 9. Juni 2014
Guten Abend. Ich fühle mich nicht gut. Es ist zu warm. VIEL ZU WARM! Ihr wisst ja, ich bin wahrlich keine Sonnenanbeterin, aber die Temperaturen momentan sind wirklich zu viel des Guten. Ich schwitze bei jeder Bewegung. Hausarbeit und Schminken unmöglich. Um ehrlich zu sein ist zweiteres ja auch wirklich unwichtig. Der Haut tut das mal ganz gut, aber die Sache mit der Hausarbeit gefällt mir nicht. Ich kann mich kaum dazu aufraffen etwas zu schaffen. Auch bei diesem Blogeintrag habe ich ewig überlegt, denn so richtig Lust hatte ich dazu nicht - müde bin ich außerdem, aber da ich ein bisschen was festhalten und euch auf den neuesten Stand bringen wollte, sitze ich nun doch hier ;) Aber trotzdem: Wieso können es denn nicht einfach 10 Grad weniger mit ein bisschen Wind sein? In der Sonne ist es mittlerweile kaum auszuhalten und ich bin sicher das Thermometer ist über 40 Grad geklettert. Nun gut, ich freue mich also wie ein Schnitzel auf Mittwoch, da soll es dann nur noch 27 anstatt 35 Grad im Schatten haben. Achso und das Beste daran? Ich kann nachts wieder ruhiger schlafen. Denn, die heißen Tage könnte ich noch überstehen, wenn es nachts wenigstens unter 20 Grad hätte, aber das kann ich ja leider nicht ändern. Ich hoffe natürlich euch macht das Wetter nicht so zu schaffen. 

Unser Pfingstwochenende war trotzdem ganz schön. Am Samstag feierten wir den Geburtstag der Schwester vom Männchen nach - dieser allerdings blieb nur eine Stunde und musste dann mit seiner Band ein Konzert spielen. Die Püppi und ich blieben. Der Opa hatte einen riesigen aufblasbaren Pool gekauft und einige, schattige Plätze gibt es zum Glück auch immer. Das Zukkermädchen planschte ein bisschen, nachdem sie sich lange gar nicht in den Pool getraut hat. Einige Minuten später rutschte sie leider aus und verschluckte etwas Wasser. Danach wars vorbei mit Planschen. Sie stand dann lieber vor dem Pool in einer kleinen Schüssel, wo man sich zuvor die Füße sauber macht und sprang dort fröhlich auf und ab. Außerdem hielt sie uns alle ganz schön auf Trab. Am Abend wurde dann gegrillt und anschließend fuhr uns der Bruder vom Mann nach Hause. Dort übergab sich das Zukkermädchen dann nach zu viel Milch und schlief dann aber zum Glück trotzdem. Zu viel Sonne hat sie zum Glück nicht abbekommen. 
Am Sonntag sah unser Tag dann quasi genauso aus. Wir fuhren nochmal zu den Eltern vom Männchen und verbrachten einen schönen Nachmittag. Dieses Mal saß der Papa mit im Pool und irgendwann verlor die Püppi dann auch jegliche Angst und hatte unfassbar viel Spaß. Sie kicherte und gackerte die ganze Zeit über. Zwischendurch fuhr sie auf dem Bobbycar und buddelte in der Sandmuschel. Am Abend wurde wieder gegrillt. Zuhause packten wir das Mädchen nach ihrer Milch dann auch wieder ins Bett und sie schlief erneut durch, wenn auch sehr unruhig, aber das ist ja kein Wunder bei dem Wetter. 
Heute musste der Mann wieder arbeiten und so lagen die Püppi und ich bis 11h einfach nur irgendwie rum. Dann machte ich frische Quarkwaffeln mit Erdbeeren, die quasi ein spätes Frühstück und ein frühes Mittagessen waren. Danach war es ein Kampf das Zukkermädchen in den Schlaf zu befördern, obwohl sie hundemüde war. Nach einer bestimmt geschlagenen Stunde schlief sie dann aber doch etwas. Anschließend ging es ab auf den Balkon der zum Glück (bis ca. 17h) Schatten hat und dort ins Planschbecken. Für mich allerdings nur mit den Füßen, in das mini Ding passe ich nicht rein ;) Dort schüttete die Maus das Wasser dann abwechselnd über den Balkon oder über sich selbst. Einiges landete auch in ihrem Mund, aber ich bin ja froh, wenn sie überhaupt trinkt. Das ist nämlich derzeit nicht so einfach. Ich nutzte dann die Zeit und habe mal meine Bücher rausgesucht, die ich alle begonnen habe zu lesen, aber nicht beendete. Das soll sich jetzt ändern. Masterplan bei der Hitze? Füße ins Planschbecken, Vanilla Iced Coffee und die 4 angefangenen Bücher zu Ende lesen. Das mit dem Lesen klappte sogar erstaunlich gut - hätte ich nicht gedacht mit planschendem Kleinkind neben mir. Tat aber gut. Bei mir ist das so, dass ich erst merke wie sehr ich das Lesen vermissen, wenn ich es wieder tue. Irgendwann wollte mein Zukkermädchen dann auch Bücher "lesen" und so setzte ich sie neben mich auf den Balkon und holte ihr ein paar Bücher die sie sich dann ganz in Ruhe anschaute. Zwischendrin aß sie dann noch 2, 3 Stücken von den übrig gebliebenen Waffeln und einen Keks. Als der Mann Feierabend hatte, gingen wir noch ein leckeres Eis essen. Die Püppi verteilte aber lieber alles auf ihrem Oberteil und war dann immer ganz stinkig, wenn ihr Eis an der Hand runter lief ;) Nächstes Mal gibt es einen Becher, keine Waffel (obwohl sie die ja so gerne mag!).

Habt ihr auch ein paar schöne Feiertage verlebt? Was habt ihr unternommen und wie ergeht es euch bei dieser Hitze? Habt ihr ein paar Tricks wie man das besser aushält oder die Wärme aus der Wohnung bekommt? Besonders im Kinderzimmer, damit wenigstens die Püppi schlafen kann? Hach, na das kann ja noch was werden, mit mir und dem Sommer ;) 

Daumen hoch für: Die bedingungslose Liebe meiner Tochter für mich und das Vertrauen, welches sie mir entgegen bringt - Tag für Tag!
Daumen runter für: Eltern, bei denen man die Liebe zum Kind nicht spürt!
Hörenswert: Diese Woche haben wir verhältnismäßig wenig Musik gehört. Und wenn welche lief, dann was das immer wieder meine aktuelle Spotify-Playlist :)
Sehenswert: Non-Stop mit Liam Neeson, Gone mit Amanda Seyfried (die ich nebenbei bemerkt sehr mag) & The Ides of March mit Ryan Gosling. Der Mann und ich stecken serientechnisch quasi im Sommerloch, also werden mehr Filme geschaut. Dabei können wir gut entspannen. Mal ganz abgesehen davon, dass wir Filme lieben, ebenso wie Serien. Beide Filme sind sehenswert und zu keiner Zeit langweilig. Wie immer verlinke ich euch eine Seite wo ihr ein paar Infos zu den Filmen findet. Vielleicht sind diese ja auch etwas für euch :)
Lesenswert: Hier wird sicher bald eines meiner ausgelesenen Bücher stehen!
Gegessen: Bratwürste und Steak vom Grill mit Kartoffelsalat, Brot und Obst; Mischgemüse-Eintopf mit Hackfleisch; Nürnberger Würstechen mit Kartoffel-Möhren-Stampf; Brötchen und Rührei mit Bacon, Paprika-Nudelpfanne mit Zucchini, Erbsen und Hähnchenbrustfilet; viel Obst z.B. Melone, Erdbeeren, Nektarinen und Himbeeren; Erdbeer-und Apfeltiramisu; Quarkwaffeln mit Erdbeeren
Getrunken: viel Wasser, Kaffee, Vanilla Iced Coffee, Bio Ti, Holunderlimonade und Fruchtsekt beim Grillen
Geärgert: Hat mich definitiv das Wetter ;)
Gefreut: Das unsere Püppi die letzten Tage so unglaublich fröhlich, glücklich und lustig war. Sie hat uns geküsst und geknuddelt. Ich liebe es, wenn die Liebe greifbar wird, wenn sie in der Luft liegt und ich sie einfangen kann. Es gibt wirklich nichts schöneres, als das eigene Kind glücklich zu sehen!
Gestaunt: Das Zukkermädchen zählt jetzt ganz eindeutig bis drei und das ist sooo süß!!
Süchtig nach: Kalten Getränken und Abkühlen unter der Dusche!
Vorfreude auf: Sinkende Temperaturen und kühlere Nächte!
Letzte Sünde: Sektchen und Pringles Cheese!
Gut zitiert: You will never be completely at home again because part of your heart will always be somewhere else. That is the price you pay for the richness of loving and knowing people in more than one place. 
[Miriam Adeney]


Ich wünsche euch einen zauberhaften Abend, eine ruhige Nacht & einen tollen Start in die neue Woche

 Sandmuschel-Liebe und ganz viel Pool-Plansch-Wasser-Spaß :)
 Autoselfies sind cool | Erste große Kugel Eis für die Püppi | Karussell fahren fetzt!
 Kleines Schaukelmädchen | Leckeres Erdbeertiramisu Rezept: klick | Angefangene Bücher die gelesen werden wollen & Vanilla Iced Coffee
Kommentare on "Unser Pfingstwochenende & Wochenrückblick #21"
  1. Als ich den Blogeintrag gelesen habe, musste ich mir auch gleich einen Eiskaffee machen. :D
    Ich würde bei dem Wetter so gerne mit der kleinen zum Baden, aber bis wir am nächsten See sind, sind wir durch die Hitze im Auto schon fix und fertig. Die Fotos sind mal wieder total süß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eiskaffee ist so toll, vor allem bei dem Wetter. Und der Vanilla Iced Coffee ist nochmal einen Tacken besser. Hmmm... aber das Wetter ist gerade nicht mehr so gut, da passt das nicht :D

      Ja, hier ist es zu einem See auch viel zu weit. Alleine mit der Püppi würde ich gar nicht hinkommen.

      Danke! :)

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature