Das war unser Januar [Monatsrückblick]

Montag, 9. Februar 2015
Huch, schon wieder ein Rückblick? Ja! Ein Montasrückblick. Das ist quasi eine monatliche Variante des Wochenrückblicks, den ich nicht ein einziges Mal im Januar veröffentlicht habe. Deswegen dachte ich, ihr freut euch vielleicht über dieses Monats-Update. Und was mich interessieren würde: Hättet ihr das jetzt gerne immer monatlich oder soll ich beim wöchentlichen Rückblick bleiben?

Nachdem die Püppi letzte Woche endlich wieder in die KiTa gehen konnte, musste ich mich auskurieren, denn natürlich hat es mich auch richtig erwischt. Bis heute habe ich noch eine leicht heisere Stimme und Halskratzen - das will irgendwie nicht so richtig weggehen. 

Ansonsten war der Januar ein sehr ruhiger Monat in dem wir nicht so viel erlebt haben. Da war der erste richtige Schnee, der auch liegen blieb und den ich in vollen Zügen mit der Püppi genossen habe. Wir haben ihn gefühlt und geformt. Wir haben ihn mit den Füßen weggetreten und so viel dabei gelacht. Ein bisschen geschaukelt und gerutscht sind wir auch. Als der Schnee dann wieder fast so schnell verschwunden war, wie er auch kam waren wir erneut auf dem Spielplatz und konnten auch ein paar Sandkuchen bauen. 
Dann war da noch der Ikea-Einkauf bei dem wir endlich das neue Bett für die Püppi mitnahmen und anschließend zuhause direkt aufbauten. Und natürlich mein Geburtstag zu dem ich einen leckeren Kuchen buk und liebe Menschen einlud. Es war ein schöner, ruhiger Nachmittag ohne viel Schnickedi. 

Der Februar wird wohl -jetzt nachdem der Fasching im Kindergarten auch schon wieder vorbei ist- ebenfalls ein ruhiger Monat werden. Ende des Monats hat der Mann Geburtstag und seine Brüder ebenfalls, diese feiern wir am letzten Februar-Wochenende. Der März ist fast komplett verplant: Junggesellinnenabschied, Hochzeit, Geburtstag und noch eine Überraschung, von der ich leider noch nicht berichten kann. Das werde ich aber, sobald die Überraschung gelüftet wurde. Vom Junggesellinenabschied werde ich euch auch berichten, vielleicht könnt ihr irgendwann eine Anregung gebrauchen ;)


Daumen hoch für: Echosmith, Lieblingsserien, Lieblingseis und den Winter!
Daumen runter für: die Zeit, welche viel zu schnell vergeht. Es ist schon wieder Februar!
Sehenswert: Motive - klick! Eine spannende Krimiserie bei der man von Anfang an weiß, wer der Täter und wer das Opfer ist. Klingt erstmal unspannend? Ist es aber keinesfalls. Im Gegenteil - es ist sehr interessant zu erfahren, wie der Täter mit dem Opfer in Kontakt stand und warum er getötet hat. Welches Motiv hatte er? Ich mag sie jedenfalls sehr gerne und finde die Hauptdarsteller fabelhaft. Und weil am Anfang jeden Jahres alle Serien aus der Pause zurück sind bin ich mal wieder folgenden restlos verfallen: Hart of Dixie, Supernatural, Revenge, Pretty Little Liars, The Mentalist (Achtung, leider letzte Staffel) und Criminal Minds. Ich habe auch noch einiges in der Warteschlange. "Ich bin ein Star holt mich hier raus" ging immer so lange, dass wir anschließend nicht mehr dazu kamen noch eine Folge einer Lieblingsserie zu schauen.
Hörenswert: Da habe sich einige neue Lieblingslieder angesammelt. Hört unbedingt mal rein, es lohnt sich wirklich! Andreas Bourani - Auf anderen Wegen / Train - Angel In Blue Jeans / Emeli Sandé - Clown (live at Royal Albert Hall) / Kwabs - Walk / Jack & Jack - Distance  & dann ist da noch das gesamte Album von Echosmith, welches mich restlos begeistert hat! Mein derzeitiger Lieblingssong vom Album? Let's Love!
Gelesen: Ich habe zum Geburtstag so viele Bücher bekommen, dass ich zunächst einmal in jedes Buch reingelesen habe und mich neben Passagier 23 von Sebastian Fitzek nun noch Todeswunsch von Michael Robotham gewidmet habe. Beide gefallen mir bisher sehr gut.
Gegessen: So wahnsinng viel. Ich habe auch wieder viel Neues probiert. Meine liebsten neuen Gerichte, die es nun öfter geben wird: Rustikales Hähnchen in einer Knoblauch-Weißweinsoße mit Kartoffelstampf, Käsemakkaroni mit Brokkoli, Nudeln mit Spinat-Gewürzhähnchen und Ranchdressing-Soße, Pancakes (da ich endlich DAS ultimative Rezept für innen fluffige und außen knusprige Pancakes zusammen stellen konnte), Sauerkirsch-Buttermilch-Muffins, Gebratene Nudeln mit Ei und einer süß-sauren Orangen-Sesam-Soße, Burger (mit den besten selbstgemachten Burgerbrötchen)
Getrunken: Vitaminbomben-Cocktail, Cherry Cola, 100% Säfte von Lidl (so lecker), sehr viel Tee, wenig Kaffee (weil ich davon Sodbrennen bekomme), Sekt, Weißwein, Limo, Smoothies, Wasser
Geärgert: Hat mich gar nicht so viel. Jedenfalls nichts, was hier erwähnt werden muss. Obwohl mich die Niederlage der Seattle Seahawks beim Superbowl schon geärgert hat! Achja und das Interstellar nicht für wichtige Oscars nominiert wurde!
Geschockt:
Haben mich Menschen, die mehr Geld ausgeben als sie haben (wobei sie nicht einmal ihr eigenes Geld ausgeben), für Dinge die sie nicht benötigen oder sehr viel günstiger haben können.
Gefreut:
Der Junggesellinnenabschied für meine Herzfreundin steht. Ich freue mich so sehr!
Gestaunt:
Über die ständigen Fortschritte der Püppi. Sie überrascht mich wirklich jeden Tag. Und sie liebt das Singen. Wenn sie sich etwas aus dem Kindergarten merkt (neben der Namen der Kinder) sind es Lieder die sie singen oder Reime. Und diese singt sie dann zuhause immer wieder.
Gekauft: Ein neues Bett für das Zukkermädchen, Farbe für das Kinderzimmer, Kleinigkeiten für das Kinderzimmer (inklusive Kreativecke), eine Tafel für die Püppi, Karnevalskostüm und bestimmt hier und da noch ein paar Kleinigkeiten, die mir auf Anhieb nicht einfallen.
Süchtig nach: Meinen Lieblingsserien, gutem Essen und meinem Alleskönner: Die warme Badewanne ;)
Vorfreude auf:
Den JGA und die Hochzeit im März und am allermeisten, meine Herzfreundin wieder zu sehen und das gleich zweimal in einem Monat! Wuhuu
Letzte Sünde: Sektchen und vielleicht gönne ich mir auch noch etwas Ben & Jerrys Half Baked zur neuesten Folge Pretty Little Liars ;)
Gut zitiert:
"We knew the world would not be the same. A few people laughed, a few people cried, most people were silent." [ J. Robert Oppenheimer]

Ich wünsche euch noch einen zauberhaften Abend

Frische Tulpen zum Geburtstag | Viel Spaß im neuen Bett ;) | Vitaminbombe für die Abwehrkräfte
Nachwuchstalent ;) | Klettermaus | Schleckermäulchen!
Spielplatzmädchen | Ein Regenbogen am Morgen | Schneegestöber



Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature