Kindermund & andere liebenswerte Anekdoten aus dem Leben mit einem Kleinkind #1

Freitag, 26. Februar 2016
All die Wörter und Sätze, die unsere kleinen und auch größeren Kinder sagen, kann man sich gar nicht alle merken. Man schafft es irgendwann kaum sie alle aufzuschreiben. Ich bin da sowieso die totale Niete. Ich schreibe zum Beispiel rein gar nichts in irgendein Buch und darüber ärgere ich mich sehr. Der Blog diente mir bisher immer dazu meine Erinnerungen aufzubewahren. Sollte es mal schneller gehen, weil die Püppi irgendein besonders lustigen Satz gesagt hat oder etwas sagte, was mich sehr berührte, setzte ich wenigstens schnell einen Tweet ab. Dort kann ich dann sogar nachvollziehen, an welchem Tag sie die Sätze gesagt hat oder an welchem Tag etwas besonders lustiges oder liebenswertes passiert ist. Darüber bin ich wirklich sehr froh. Um das Ganze aber etwas gebündelter zu haben, um es irgendwann auszudrucken oder abzuschreiben, möchte ich nun hier ab und an ein paar besonders schöne oder lustige Sätze mit euch teilen und für mich festhalten. Vielleicht kann ich euch auch ein bisschen zum Schmunzeln bringen und eventuell habt ihr Lust, auch ein paar Sätze eurer Kinder in den Kommentaren mit mir zu teilen. Darüber würde ich mich sehr freuen.



APRIL 2015

05. April 2015:  
Das Mädchen verkündet: "Ich gehe jetzt arbeiten", setzt sich ihren Helm auf und schwingt sich aufs Laufrad.

06. April 2015: 
Die Püppi zog sich gerade ihre Schuhe an und verkündete, dass sie nun wieder arbeiten ginge. Aktuell fegt sie den Küchenboden! 

08. April 2015:  
Das Mädchen rennt nackt durch die Wohnung und ich bitte sie etwas anzuziehen. Ruft sie: "Ich schwitz". - Na klar, im April ;)


______________________________________________________________________________________________________


MAI 2015

28. Mai 2015:  
Mein Mädchen fährt heute ihre Püppi plus Panda im Puppenwagen umher. Panda fällt raus. Sie: "Och Panda, Panda, Panda. So eine Schweinerei!"

31. Mai 2015:  
Die Püppi redet gerade im Schlaf. "Schlafsand, Schlafsand." - wohl zu viel Sandmann geschaut ;)

"Beernd, möchtest du Erdbeereis? Beernd? Guck mich an! Bernd oder möchtest du Boloneeis?" Mädchen zu Bernd das Brot Kuscheltier. - Bolone = Melone


______________________________________________________________________________________________________


JUNI 2015

01. Juni 2015: 
Die Püppi holt sich den Badvorleger und wischt den Küchenfußboden. Einfallsreich kann sie.

19. Juni 2015: 
Gegen 22h kommt die Püppi aus ihrem Bett zu uns ins Wohnzimmer gelaufen. Sie trägt einen Tüll-Rock und ihre Erdbeerkostüms-Mütze. 


______________________________________________________________________________________________________


JULI 2015

17. Juli 2015: 
"Mama, du bist lieb und süß und lustig und klug und wuuunderschön." #herzläuftüber


______________________________________________________________________________________________________


AUGUST 2015

16. August 2015: 
"Das kann ich alleine nich schaffen, das geht zu schwer. Da muss Mama helfen, aber der Papa ne."

31. August 2015:
Im Freibad sah die Püppi heute einen Schmetterling und sagte ihm freundlich "Hallo". Als er weiter flog, sagte sie mir: "Guck Mama, der geht jetzt arbeiten!"


______________________________________________________________________________________________________


SEPTEMBER 2015

13. September 2015:  
Papa geht auf Toilette. Püppi: "Ich muss auch mal kackan" Papa: "Dann komm her" Püppi sitzt auf der Toilette und sagt: "Kacka kommt nicht raus" Papa: "Hmm" Püppi: "Müssen wir mal kacka kaufen"  - Das war ziemlich lustig!



OKTOBER 2015

06. Oktober 2015: 
"Papa, du bist wangweilig."

Püppi: "Papa, willst du mit auf den Spielplatz?" Papa: "Ja" Püppi: "Da musst du erst zu mir bitte sagen"

15. Oktober 2015:  
Das Mädchen steigt aus der Wanne, tut sich weh: "Mein Bein ist gebrochen" Ich: "Dann müssen wir zum Arzt" Sie: "Nein, ich glaube nicht"

17. Oktober 2015: 
"Mama guck mal hier, mein Popo ist gebrochen" #hattenwirdasnichtletztenserstmitdembein

27. Oktober 2015:  
"Ich möchte ein Strohherz", sagte die Püppi. - Jetzt dürft ihr raten, was sie gemeint hat ;)

______________________________________________________________________________________________________


NOVEMBER 2015

01. November 2015:  
Das Mädchen putzt sich die Zähne und sagt alle 30 Sekunden: "Hmm, ich liebe Zahncremegeschmack"

02. November 2015:  
Die Püppi will immer Sport machen. Nach spätestens zehn Minuten wickelt sie sich lieber in die Yogamatte ein.

04. November 2015: 
"Guck mal Mapa (Mama+Papa), sooo viele Streusel am Himmel." *.*

05. November 2015:  
Wir sind am See, sehen einen wunderschönen Sonnenuntergang, die Püppi ganz traurig: "Oh nein, die Sonne ist ins Wasser gefallen"

06. November 2015:   
Momentaner Herzschmelzmoment Nummer 1 mit der Püppi: Streichelt mir über den Kopf und sagt: "Meine süße Mami"

07. November 2015:  
Das Mädchen zählt: "Eins, zwei, drei, vier..." (alles richtig bis vierzehn) und dann: "achtzehn, fünfzehn, sechszehn, siebzehn"

"Weißt du Mama, ich habe dich so lieb" 

09. November 2015:  
"Tut mir Leid Waschbecken, tut mir Leid Zähne putzen, aber ich muss auf Toilette" 

14. November 2015: 
Die Püppi setzt sich ihren Stillmond auf den Kopf und verkündet: "Ich hab' eine Kapuze"

15. November 2015:   
"Oh nein, meine Pipi kommt nicht raus. Jetzt ist die Toilette leer."

"Papa! Ich muss noch mit Mama Karussell fahren. Das steht im Garten, da .müssen wir uns beeilen." 

17. November 2015:   
"Räumst du bitte auf?" Ermahne ich erneut. "Ja, Alma" "Aber ich bin nicht Alma, sondern Mama" "Oh, tut mir Leid Mama"

18. November 2015: 
"Ich hab' Fieber" "Nein Maus, du hast kein Fieber" "Aber mein Po hat Fieber" #ichliebekinderlogik
  
22. November 2015: 
"Mmh Mama, Schnee ist so lecker" erste Reaktion der Püppi, während der Schnee ihr ins Gesicht fliegt.

25. November 2015: 
Die Püppi tritt auf eine herumliegende Murmel in ihrem Zimmer und stellt fest: "Du bist keine liebe Murmel, du bist dumpf"

28. November 2015:  
"Oh nein, die Murmel ist kaputt. Die muss jetzt ins Krankenhaus"

28. November 2015: 
Die Püppi will den Pitti Platsch nicht zur Seite legen. Ich frage: "Soll der Pitti Platsch mit dir zusammen Zähne putzen?" Sie: "Nein, der hat nicht A gesagt." - So so ;)

______________________________________________________________________________________________________


DEZEMBER 2015

01. Dezember 2015: 
"Papa, du hast ganz schön viel eingeglast."  - Er hat ihr zu viel Milch in den Becher gegossen ;)

05. Dezember 2015:  
Die Püppi verlangt nach Käse mit Erdbeergeschmack!

09. Dezember 2015:  
Setze mir eine rosa Mütze mit Bommel auf und frage den Mann, ob das gut aussieht. Die Püppi antwortet: "Das ist aber nicht cool, Mama!"

16. Dezember 2015:  
Ich zum Mädchen: "Du hast noch nicht aufgeräumt." Sie: "Du hast recht Mama." setzt sich und tut nichts.

18. Dezember 2015: 
Wir sind zuhause und warten auf den Schnee. Die Püppi zu mir: "Komm Mama, wir bauen einen Schneemann" nimmt einen Ball, rollt ihn und sagt: "Guck, das ist ganz einfach!" - zum Glück folgte dann im Januar wirklich Schnee und einen Schneemann konnten wir auch bauen.

21. Dezember 2015: 
Die Püppi erklärt uns: "Der Mond steckt im Himmel fest."

23. Dezember 2015: 
Die Püppi hat heute den ganzen Tag, wenn sie etwas gemacht hat: "Wer hat's geschafft, ich hab's geschafft" gesagt. Das war sehr lustig.

26. Dezember 2015:  
Papa zum Mädchen: "Du bist ein Schlaubär" Mädchen zum Papa: "Und du bist ein Schlaupapa."

29. Dezember 2015:  
"Papa, ich brauch ein Bett zum Raufklettern auf die Treppe."



JANUAR 2016

10. Januar 2016:  
Die Püppi sagt seit einiger Zeit immer: "Ich hab' zu viel getrunken, jetzt hab' ich Schluckauf." - natürlich hat sie keinen Schluckauf ;)

13. Januar 2016: 
Die Püppi hat von uns eine Digitalkamera "geerbt" und eben hat sie erst einmal ihr Abendessen fotografiert. #wiediemuttersodietochter

15. Januar 2016:  
Die Püppi steckt Perlen auf ihre Kreis-Stiftplatte, fängt plötzlich an zu weinen und sagt: "Der Kreis hat sich verletzt!" - Pusten half zum Glück.

25. Januar 2016:  
"So Gitarre, du gehst sofort in dein Zimmer!" - Empört darüber, dass die Gitarre wieder einmal nicht das machte, was die Püppi wollte.
   ______________________________________________________________________________________________________


FEBRUAR 2016

04. Februar 2016:  
Die Püppi sagt "tropsdem" - ist das süß!

10. Februar 2016:  
Ein Baby weint im Kindergarten. Die Püppi stellt fest: "Das Baby hört nicht auf zu weinen. Das ist traurig. Da muss es baden gehen."

"Mein linker linker rechter Platz ist leer...." - mittlerweile kann sie es richtig, aber das war sehr niedlich ;)

19. Februar 2016: 
Die Püppi fotografiert den Papa und sagt vorher: "Ein bisschen nach links. Halt halt, gut so!"

24. Februar 2016: 
"Meine Mama, mein Papa - ihr seid mein Glück."  #herzschmelze        


// Foto-Credits: Foto 1: André Braun / Foto 2 & 3: Drei Herzen 
Kommentare on "Kindermund & andere liebenswerte Anekdoten aus dem Leben mit einem Kleinkind #1"
  1. Oh wie süss - hach! Schön, dass du das festgehalten hast! Herrlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer schön solch eine Erinnerung zu haben :)

      Löschen
  2. Seit vorgestern sagt Marie dauernd "Au Backe"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Ich korrigiere: Oh, Backe.
      Und zzt. sagt sie ganz häufig zu mir: Mama, Du bist die Beste, die Klügste und die Schönste :-)

      Löschen
    3. Oh, Backe ist ja auch total niedlich. Hach! <3
      Und solche Komplimente gehen doch runter wie Öl. Ganz tolle Kinder haben wir. Großes Glück!

      Löschen

Auto Post Signature

Auto Post  Signature